Nürnberg und Mittelfranken

Junge Frau belästigt

Nürnberg. Am Donnerstagnachmittag belästigte ein Unbekannter eine junge Frau in der Nürnberger Südstadt.

Die Frau war gegen 13.45 Uhr mit einem Linienbus in Richtung Frankenstraße unterwegs. Ein bislang unbekannter Mann bestieg ebenfalls den Bus und setzte sich ihr gegenüber. Hier berührte er sie zunächst mehrmals an den Beinen.

Als die Frau in der Frankenstraße den Bus verließ, folgte ihr der Unbekannte, belästigte sie in schamverletzender Weise und flüchtete daraufhin.


Beschreibung des Mannes: Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken führte die ersten kriminalpolizeilichen Maßnahmen. Das zuständige Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 0911/2112-3333.
24.06.22

E-Scooter-Fahrerin starb

Nürnberg. Am Donnerstagmorgen ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall im Stadtteil Sandreuth. Die 35jährige E-Scooter-Fahrerin, die von einem abbiegenden Lastwagen erfasst worden war, ist zwischenzeitlich verstorben.

Der Lkw war gegen 8.50 Uhr von der Nopitschstraße in die Industriestraße abgebogen und hatte dabei die Fahrerin des E-Scooters erfasst.


Die 35jährige Frau wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Dort erlag sie in den Mittagsstunden ihren schweren Verletzungen.

Die polizeilichen Ermittlungen zu Hergang und Ursache des Unfalls dauern an. Die Verkehrspolizei Nürnberg hat in diesem Zusammenhang einen Unfallsachverständigen eingeschaltet und den E-Scooter der Frau sichergestellt.
23.06.22

Mit Messer verletzt

Nürnberg. Am frühen Donnerstagmorgen ereignete sich eine körperliche Auseinandersetzung in der Nürnberger Innenstadt, in deren Verlauf ein Mann mit einem Messer verletzt wurde.

Gegen 2 Uhr gingen bei der Einsatzzentrale Mitteilungen ein, wonach es in der Königstraße / Ecke Luitpoltstraße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen ist.


Beim Eintreffen der alarmierten Streifenbesatzungen konnten nur noch offenbar Unbeteiligte sowie ein 32jähriger Mann angetroffen werden. Der Mann wurde bisherigen Erkenntnissen zufolge im Verlauf der Auseinandersetzung mit einem Messer verletzt und deshalb in ein Krankenhaus zur medizinischen Versorgung gefahren.

Die Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte leitete nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ein. Zeugen des Vorfalls sollen sich mit der Polizei unter Telefon 0911/2112-6115 in Verbindung setzen.
17.06.22

Einbrecher beim Arzt

Burgthann. Unbekannte Täter drangen bereits am Pfingstwochenende in eine Arztpraxis in Burgthann ein.

Der oder die unbekannten Einbrecher hatten ein Fenster aufgehebelt und waren so in die Praxisräume in der Bahnhofstraße eingedrungen. Dort entwendeten sie Medikamente aus einem Schrank und etwas Bargeld aus einer Geldkassette.


Mit ihrer Beute flüchteten die Täter bislang unerkannt. Der Sach- und Entwendungsschaden beläuft sich nach bisherigen Ermittlungen auf etwa 800 Euro.

Die Schwabacher Kriminalpolizei bittet Zeugen um Hinweise unter Telefon 0911/2112-3333.
14.06.22


[1] - 2 - 3 - 4 ... Ende
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren