Nürnberg und Mittelfranken

Neue Fußgänger

Nürnberg. Die Tuning-Szene in Nürnberg bleibt hartnäckig - und hat jetzt noch ein paar frischgebackene Fußgänger mehr.

Am Samstagabend trafen sich wie schon vor einigen Tagen (wir berichteten) mehrere hundert Angehörige der Tuning-Szene im Nürnberger Stadtgebiet. Fünf Fahrzeuge mussten wegen verkehrsgefährdeter Umbauten sichergestellt werden.

Über den gesamten Samstagabend hinweg versuchten Angehörige derSzene sich an verschiedenen Orten im Großraum Nürnberg-Fürth zu treffen. Dies wurde von Kräften der Nürnberger Verkehrspolizei konsequent unterbunden. Gegen 23 Uhr entdeckten die Einsatzkräfte eine Vielzahl von Fahrzeugen auf einem Parkplatz in der Ingolstädter Straße fest.


Bei der Kontrolle waren auf dem Parkplatz etwa 120 Fahrzeuge und rund 500 Personen zugegen. Zudem achtete die Masse der Personen nicht auf die Einhaltung des Mindestabstands. Deshalb führte die Verkehrspolizei mehrere Lautsprecherdurchsagen durch und sperrte die Zufahrt zu dem Gelände.

Im Verlauf der durchgeführten Fahrzeugkontrollen wurden fünf Fahrzeuge entdeckt, die wegen der Umbauten eine Verkehrsgefährdung darstellten und sichergestellt wurden. Ein Pkw-Fahrer muss sich wegen Trunkenheit im Verkehr strafrechtlich verantworten. Gegen eine weitere Person wird wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt. Der Mann hatte aus einem fahrenden Auto eine Bierflasche auf die Fahrbahn geworfen. Die Nürnberger Verkehrspolizei will die Szene weiterhin im Auge behalten und konsequent gegen Ordnungsstörungen einschreiten, hieß es.
09.08.20

Motorradfahrer starb

Altdorf. Am Freitagnachmittag ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall bei Altdorf. Ein Motorradfahrer wurde tödlich verletzt.

Gegen 14.15 Uhr befuhr der 61jährige Motorradfahrer die Staatsstraße 2239 von Feucht in Richtung Altdorf. Davor fuhr ein Auto, das nach links in Richtung Hahnhof abbiegen wollte und verkehrsbedingt zu stehen kam. Aus noch nicht geklärter Ursache übersah der Motorradfahrer das vor ihm stehende Fahrzeug und wich auf die Gegenfahrbahn aus.


Dort kollidierte er mit einem entgegenkommenden Skoda.

Der 61jährige Mann erlitt durch die Wucht des Aufpralls so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle starb. Die 52jährige Fahrerin des Skoda wurde leicht verletzt und erlitt einen Schock.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger mit der Klärung des Unfallhergangs beauftragt.
08.08.20

Mopedfahrer (16) starb

Herzogenaurach. Am Donnerstag-Mittag ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein 16jähriger Jugendlicher mit seinem Kleinkraftrad tödlich verunglückte.

Gegen 12.30 Uhr fuhr der Jugendliche auf der ERH 14 von Beutelsdorf in Richtung Untermembach hinter einem Lastauto. Als er zum Überholen ausscherte, prallte er frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen.

Bei dem Unfall wurde der junge Mann so schwer verletzt, dass er trotz Reanimationsmaßnahmen durch einen Notarzt noch an der Unfallstelle starb.


Das Auto und das Motorrad fingen durch den Aufprall Feuer und mussten von der Feuerwehr gelöscht werden. Der 53jährige Pkw-Fahrer und seine Beifahrerin wurden leicht verletzt und erlitten einen Schock.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde zur Klärung des genauen Unfallhergangs ein Gutachter angefordert.
06.08.20

Bettler überfallen

Nürnberg. Ein Bettler (39) wurde am Montagnachmittag in der Nürnberger Innenstadt gewaltsam um seinen Erlös gebracht.

Der 39jährige Mann hielt sich gegen 14.15 Uhr am Treppenabgang des U-Bahnhofes „Weißer Turm“ am Ludwigsplatz auf. Ein bislang Unbekannter schlug ihn mit einer Glasflasche und raubte den Bettelerlös von rund 30 Euro.


Anschließend flüchtete der Mann in unbekannte Richtung. Es liegt nur eine vage Beschreibung vor. Es soll sich um einen Osteuropäer mit Bart gehandelt haben.

Das Opfer erlitt eine stark blutende Schnittwunde am Arm und kam mit dem Rettungsdienst in eine nahe gelegene Klinik.

Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0911/21123333 entgegen.
04.08.20


[1] - 2 - 3 - 4 ... Ende
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren