Grüne

Protest gegen Hofreiter

NEUMARKT. Etwa 300 Traktor-Fahrer mit ihren Bulldogs veranstalteten am Montagabend eine Demonstrations-Fahrt nach Freystadt.

Ziel war eine Veranstaltung, bei der der Grünen-Fraktionsvorsitzende Anton Hofreiter einen Vortrag zum Thema „Weil es keinen Planeten B gibt“ hielt.

Der Zutritt zum Saal, in den rund 100 Besucher und etwa 50 Landwirte gekommen waren, mußte kurzfristig wegen Überfüllung geschlossen werden. Laut Neumarkter Polizei herrschte "leicht aufgeheizte Stimmung".


Der prominente Politiker verließ nach Ende der Veranstaltung die Gaststätte durch einen Hinterausgang, wo ihm von demonstrierenden Landwirten ein Schriftstück übergeben wurde.

Zu Zwischenfällen kam es nach Auskunft der Polizei nicht.

In Neumarkt hatten sich rund 200 Schlepper und ihre Fahrer am Volksfestplatz getroffen, um im Konvoi und von der Polizei begleitet nach Freystadt zu fahren. Aus Richtung Berching und Mittelfranken kamen noch weitere 100 Traktoren hinzu.

Die Bauern wollten ihren Unmut über die Auflagen für die Landwirtschaft kundtun und ein Positionspapier übergeben. Letztlich kamen in Freystadt rund 400 Landwirte mit Transparenten zusammen.
03.12.19

Hofreiter in Freystadt

NEUMARKT. Der Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag, Dr. Anton Hofreiter, spricht am Montag nächster Woche in Freystadt.

"Weil es keinen Planeten B gibt" ist der Titel seines Vortrags. Beginn ist am 2.Dezember um 19 Uhr im Kinosaal des Cafe Beck. Der Eintritt ist frei.


In seinem Vortrag will Hofreiter klarstellen, dass es nicht um das Fortbestehen der Erde selbst gehe – die habe schon ganz andere Katastrophen bis hin zu Meteoriteneinschlägen und dem Auseinanderbrechen von Kontinenten überstanden. Aber die Lebensgrundlagen für die Menschen würden zerstört, wenn weite Gebiete durch Hitze unbewohnbar werden oder Küstenregionen im Meer versinken.
26.11.19

Thema „Wohnen“

NEUMARKT. Der grüne Landtagsabgeordnete und parlamentarische Geschäftsführer der Grünen im bayerischen Landtag, Jürgen Mistol, spricht am Mittwoch um 19.30 Uhr zum Thema „Wohnen“ im Johanneszentrum in Neumarkt.

Er unterstützt dabei die Kreisgrünen bei ihrer Jahreshauptversammlung. Die Grünen wählen einen neuen Kreisvorstand und Delegierte für die nächsten zwei Jahre. Der Vortrag ist öffentlich für alle Bürger, hieß es.


Wohnen sei nicht nur in den Städten zu einem zentralen Thema in den Kommunen geworden. In der Stadt platze alles aus den Nähten, es gäbe kaum Wohnraum und der Wohnraum, den es gibt, sei meist sehr teuer.

Auf dem Land stehe häufig Wohnraum leer. Trotzdem würden Baugebiete ausgewiesen, hieß es im Vorfeld des Vortrags. Mistol will von den Grünen-Vorschlägen rund um das Thema Wohnen berichten.
17.11.19

„Klimawandel und die Folgen“

NEUMARKT. Der Klimawandel und die globalen Folgen standen im Mittelpunkt einer gut besuchten Info-Veranstaltung der Grünen in Berg.

Zu Gast war Martin Stümpfig, Sprecher für Energie und Klimaschutz der Fraktion im bayerischen Landtag. Stümpfig zeigte an aktuellen Daten, daß der Klimawandel auch in unseren Breiten gut zu beobachten sei. So wurde in den Jahren 1881 bis 2018 die 40-Grad-Grenze in Deutschland nur zehn Mal überschritten , aber allein im diesjährigen Sommer sei das 25 Mal der Fall gewesen.


Auch „Vorschläge für die Gemeinde Berg“ standen auf der Tagesordnung. Der Einsatz eines kommunalen Klimaschutzbeauftragten und die Schaffung von Förderprogrammen zur energetischen Gebäudesanierung wurden dabei genannt.

In der leidenschaftlich geführten Diskussion der zahlreichen Zuhörer war man sich einig, dass ein gesellschaftlicher Wandel mit der Lösung der anstehenden Aufgaben einhergehen müsse. Stefan Haas, der Sprecher der Berger Grünen, lud alle interessierten Bürger zur weiteren Gesprächen ein. Man trifft sich dazu jeden zweiten Mittwoch im Monat ab 20 Uhr zum Stammtisch im Gasthaus Knör.
13.10.19


[1] - 2 - 3 - 4 ... Ende

zurück

Telefon Redaktion

CSU

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang