Sozialplan beschlossen

NEUMARKT. Die Neumarkter Pfleiderer AG hat sich mit dem Betriebsrat auf einen Sozialplan für den stillgelegten Produktionsstandort Nidda geeinigt.

Wie mehrfach berichtet hat der angeschlagene Holzkonzern zur Jahresmitte endgültig das Werk in Hessen geschlossen, nachdem man sich schon im letzten Jahr zu diesem Schritt entschlossen hatte (Bericht hier). Damit habe man "die operative Restrukturierung in Deutschland abgeschlossen", hieß das bei Pfleiderer.

Der Sozialplan sieht den Wechsel der bisherigen Mitarbeiter in eine neu gegründete Qualifizierungsgesellschaft vor, wurde am Donnerstag bekannt. Bislang seien 92 von 122 ehemaligen Mitarbeitern des Werks Nidda in die Qualifizierungsgesellschaft gewechselt. Das entspreche rund 75 Prozent der ursprünglichen Belegschaft am Standort.

18 Mitarbeiter hätten zu einem überwiegenden Teil bereits einen neuen Arbeitsplatz außerhalb des Pfleiderer-Konzerns gefunden. Weitere zwölf Mitarbeiter seien derzeit noch mit der Abwicklung des Werks beschäftigt und würden nach Abschluss der Arbeiten ebenfalls ein Angebot für einen Wechsel in die Qualifizierungsgesellschaft erhalten.

Pfleiderer habe zudem Gespräche mit mehreren Interessenten über den Verkauf des Standorts geführt, hieß es. Die Verhandlungen seien soweit fortgeschritten, dass in den kommenden Monaten mit einer Einigung gerechnet werden könne.

Die "operative Restrukturierung" in Deutschland umfasste neben allgemeinen Kostensenkungen und Effizienzsteigerungen die Schließung der deutschen Werke Gschwend, Ebersdorf und Nidda, um eine höhere Auslastung der verbleibenden fünf Werke in Deutschland zu erreichen, hieß es von Pfleiderer.

Nach Meinung des Neumarkter Konzerns habe man es mit dem Sozialplan geschafft, "einen fairen Interessenausgleich zu vereinbaren". Die "Qualifizierungsgesellschaft" biete den Mitarbeitern eine gute Möglichkeit, zügig eine neue Beschäftigung zu finden. Außerdem sei man optimistisch, den Standort an einen Investor verkaufen zu können, der ihm mit anderen Tätigkeitsfeldern wieder Zukunftsperspektiven geben werde.
08.09.11
Neumarkt: Sozialplan beschlossen
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang