Bauernverband verärgert

NEUMARKT. Beim Neumarkter Bauernverband weist man den Grünen-Vorwurf über mangelhafte Beratungsqualität zurück.

Grünen-Sprecherin Gabriele Bayer hatte bei der Ankündigung eines Besuchs von MdL Sepp Daxenberger am Sonntag in Neumarkt erklärt, viele Bauern im Landkreis seien durch die "miserable Beratung" durch den Bauernverband "total frustriert" (wir berichteten).

Bauernverbands-Geschäftsführer Thomas Bayerl wertete dies als "unredlichen Wahlkampf auf Kosten anderer". "Frau Bayer kennt weder mich noch unsere 15 Mitarbeiter inklusive der Steuerberatung im Haus. Woher kommt dann so ein Urteil?" fragte Bayerl in einer Pressemitteilung.

In der Grünen-Ankündigungen wurden auch Neumarkter CSU-Abgeordnete hart angegangen. MdL Albert Füracker hatte dies noch am gleichen Tag in einer Pressemitteilung als "plumpe Rhetorik" zurückgewiesen (wir berichteten).
16.09.09
Neumarkt: Bauernverband verärgert
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang