Umgehungen sicher ?

NEUMARKT. Mehrere wichtige Verkehrsplanungen im Landkreis sind als "Vordringlicher Bedarf" im Entwurf des neuen Bundesverkehrswegeplans.

Dazu zählen die Einstufung des Neubaus eines dritten Gleises auf der Bahnstrecke zwischen Feucht und Neumarkt und die geplanten Ortsumgehungen von Postbauer-Heng und Mühlhausen. Das teilte MdB Alois Karl am Mittwoch mit.

Nachdem bereits Baurecht erteilt wurde (wir berichteten) sei die rund 23 Millionen Euro teure Umgehung der B299 um den Ortskern von Mühlhausen erst durch die erneute Aufnahme in den neuen Bundesverkehrswegeplan sichergestellt. Der Bund bucht die nötigen Mittel für diesen Straßenbau ein, sobald dieser Bundesverkehrswegeplan Gesetz ist.


Der Plan wird nun sechs Wochen lang öffentlich ausgelegt. Dann folgt die Auswertung der eingegangenen Bedenken und Vorschläge, die dann in den Bundesverkehrswegeplan eingearbeitet werden. Nach einem Beschluss des Bundeskabinetts im Frühsommer wird ein Rahmen für die Investitionen abgesteckt und ein Bedarfsplan erstellt. Letztendlich entscheidet der Deutsche Bundestag im Spätherbst.
16.03.16
Neumarkt: Umgehungen sicher ?
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang