Kuh erschossen

NEUMARKT. Die vor dem Schlachthof geflohene Kuh konnte ihr Leben nur um zwei Tage verlängern: sie wurde von einem Jäger erschossen.

Wie schon am Freitag-Morgen berichtet war am Donnerstag bei Laaber einem Rindvieh die tollkühne Flucht von einem Viehtransporter gelungen, der es in den Schlachthof bringen sollte. Danach wurde das Tier noch mehrmals an der B299 im Raum Pilsach gesehen.

Am Samstag wurden dann der Besitzer und der zuständige Jagdpächter informiert, daß sich das Tier zwischen Lauterhofen und Trautmannshofen in einem Waldstück mit dem Namen Ellerberg befinden soll.

Die Männer entdeckten die Kuh. Es gelang ihnen allerdings nicht, das Tier einzufangen.

Der Jäger beendete die Flucht schließlich gegen 17.30 Uhr mit einem Schuß. Die Kuh war sofort tot.
11.12.11
Neumarkt: Kuh erschossen
Übrigens: Sie können jetzt alle Themen aus neumarktonline auch im NEUMARKTER FORUM diskutieren


Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Link Jurenergie

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang