Wähler werden behindert


Alle Jahre wieder werden beim Neumarkter Stadtlauf viele Zuschauer die Strecke säumen.
Foto:Archiv
NEUMARKT. Der Neumarkter Stadtlauf wird am Sonntag für erhebliche Behinderungen in der Innenstadt sorgen. Besonders ärgerlich: gleichzeitig werden die Neumarkter zu den Bürgerbegehren an die Wahlurnen gebeten - und einige der Wahllokale liegen in unmittelbarer Nähe der Laufstrecke.

Die Verkehrsteilnehmer sollen die für die Durchführung des Stadtlaufes am Wochenende notwendigen Sperrungen beachten und sich darauf einstellen, hieß es am Dienstag aus dem Neumarkter Rahaus.

Nachdem am Sonntag die beiden Bürgerentscheide zeitgleich mit dem Stadtlauf stattfinden (wir berichteten vielfach) und sich entlang der Wegstrecke des Stadtlaufs auch einige Abstimmungslokale befinden, wurde darauf hingewiesen, dass es durch das Läuferfeld dort zwischen 10 und etwa 11.30 Uhr bei der Anfahrt mit dem Auto "möglicherweise zu kurzzeitigen Verzögerungen" kommen kann.

Zu Fuß seien die Abstimmungslokale aber jederzeit problemlos zu erreichen. Betroffen sind insbesondere die Abstimmungslokale Rathaus, Landratsamt, Schule Holzheim, Jugendheim Holzheim, Begegnungszentrum Altenhof und Rot-Kreuz-Kindergarten Altenhof.

Für den Stadtlauf werden die Obere und Untere Marktstraße von Samstag um 14 Uhr bis Sonntag um 17 Uhr für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt sein. Die Umleitung erfolgt über Badstraße – Kapuzinerstraße – Weiherstraße – Mühlstraße – Dammstraße und umgekehrt. Die Parkbuchten am Oberen und Unteren Markt müssen von Samstag um 13 Uhr bis Sonntag um 18.30 Uhr freigehalten werden.

Darüber hinaus kann es entlang der gesamten Laufstrecke am Sonntag während der Läufe zu Behinderungen kommen. So wird während der Startphase ab etwa 9.50 Uhr die Lichtzeichenanlage am Unteren Tor ausgeschaltet sein. Die Polizei regelt den Verkehr in dieser Zeit.

Zudem wird die Nürnberger Straße zwischen Unterem Tor und St.-Anna-Straße stadtauswärts für den Verkehr gesperrt. Auch die Dammstraße wird zwischen der Lammsbräukreuzung und dem Unteren Tor zwischen etwa 9.30 und etwa 10.15 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt sein.

Die Verbindungsstraße zwischen Berliner Ring und Amberger Straße wird ab 8 Uhr vollständig für den Verkehr gesperrt. Auch die Lichtzeichenanlage an der Kreuzung Altdorfer Straße / Berliner Ring wird in dieser Zeit ausgeschaltet sein. Die St.-Florian-Straße wird gesperrt, sobald sie der erste Läufer erreicht. Die Sperre dort dauert bis zum Laufende.

Abgesperrt während des Laufes ist auch die Ringstraße zwischen Freystädter Straße und Oberem Tor. Von einer Sperrung betroffen ist ebenfalls der Radweg entlang des LDM-Kanals zwischen Freystädter Straße und der Straße Am Sand/Holzheimer Hauptstraße. Er ist zwischen 9.45 und 12.45 Uhr in beiden Richtungen für den Radfahrverkehr gesperrt.

Geringfügige Behinderungen kann es auch bereits bei einem Nordic-Walking-Lauf am Samstagabend geben. Die Absperrungen werden von der Polizei und der Feuerwehr übernommen.
13.09.11
Neumarkt: Wähler werden behindert
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang