Geständnis abgelegt

NEUMARKT. Der Mann, der in Berching seine Ehefrau mit einem Messer schwer verletzte, hat vor Gericht ein Geständnis abgelegt.

Wie neumarktonline mehrmals berichtete, ist der inzwischen 49 Jahre alte Mann im August letzten Jahres auf seine 41 Jahre alte Ehefrau losgegangen und hat ihren Kopf mehrmals auf die Fliesen des Fußbodens geschlagen. Dann versuchte er mit einem Messer auf sie einzustechen und kündigte dabei an, sie umzubringen: sie werde das Haus "nicht mehr lebend verlassen".

Das Nürnberger Landgericht, vor dem am Dienstag der Prozeß begann, wirft dem Mann versuchten Mord vor. Das Opfer schilderte den Täter als "lebende Zeitbombe" und als "Monster". Die Frau kam damals knapp mit dem Leben davon, als überraschend der Freund der gemeinsamen Tochter in der Berching Wohnung auftauchte und zu Hilfe kam.

Damals wollte sich die Frau offenbar von ihrem Mann trennen. Der Angeklagte legte vor Gericht ein Geständnis ab.
28.09.10
Neumarkt: <font color="#FF0000">Geständnis abgelegt</font>
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang