Empfang bei Merkel


Rainer Leithel, Tobias Schneiderbauer und Robert Gottschalk, hier mit dem Leiter der technischen Ausbildung, Andreas Götz (v.l.)
Foto:Archiv
NEUMARKT. Der Empfang der Neumarkter Preisträger von "Jugend forscht" bei Bundeskanzlerin Merkel wird am Mittwoch-Nachmittag live im Internet übertragen.

Die Bundeskanzlerin hat die Oberpfälzer Preisträger des 45. Bundeswettbewerbs ins Bundeskanzleramt eingeladen und wird sie persönlich zu ihrer preiswürdigen Erfindung beglückwünschen. Unter ihnen sind auch die wodego- Auszubildenden Robert Gottschalk (18) aus Seubersdorf und Rainer Leithel (18) aus Freystadt sowie ihr Kollege Tobias Schneiderbauer (20) aus Neumarkt von der Firma Rail.One.

Sie hatten im Mai mit ihrem Sicherheitsschraubstock den 5. Platz beim Bundeswettbewerb "Jugend forscht" in der Kategorie "Arbeitswelt" belegt (wir berichteten).

Der Bundesentscheid fand in diesem Jahr in Essen statt, der Wettbewerb stand unter dem Motto "Entdecke neue Welten".

Der Empfang im Kanzleramt soll am Nachmittag ab 15 Uhr live auf der Hompage der Bundeskanzlerin übertragen werden.

Link zum Thema: bundeskanzlerin.de
22.09.10
Neumarkt: Empfang bei Merkel
Übrigens: Sie können jetzt alle Themen aus neumarktonline auch im NEUMARKTER FORUM diskutieren


Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang