Im Visier des Kartellamtes

NEUMARKT. Nach der Durchsuchung von mehreren Büros vor einem Jahr soll sich jetzt die Pfleiderer AG gegenüber dem Kartellamt erklären.

Das teilte das Neumarkter Unternehmen am Mittwochabend mit. Die Durchsuchungen haben bereits vor über einem Jahr stattgefunden (wir berichteten damals). Es seien dabei die Pfleiderer AG, einige Tochterunternehmen, aber auch Wettbewerber betroffen gewesen, heißt es jetzt in einer Pressemitteilung.

Inzwischen seien bei Pfleiderer auch entsprechende "Beschuldigungs- und Anhörungsschreiben" des Bundeskartellamts eingegangen. Die Pfleiderer AG werde die Anschuldigungen prüfen und hierzu gegenüber dem Bundeskartellamt Stellung beziehen, hieß es am Mittwochabend.

Im März letzten Jahres wurden von Kripo und Kartellamt die Büros von sieben Spanplattenherstellern - darunter auch bei Pfleiderer - und beim Bundesverband der Holzwerkstoffindustrie durchsucht. Hintergrund war der Verdacht von Preisabsprachen.

Wegen des "laufenden Verfahrens" mache das Unternehmen keine weiteren Angaben, sagte ein Unternehmenssprecher am Mittwochabend zu neumarktonline.
10.03.10
Neumarkt: Im Visier des Kartellamtes
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang