"Mit Milchbauern solidarisch"


Landrat Albert Löhner und Bürgermeister Bernhard Kraus sprachen den Milchbauern ihre Solidarität aus und erhielten dafür den "Faironika".

NEUMARKT. Die Lokal-Politiker des Landkreises stehen an der Seite der Milchbauern: die Spitzen des Landkreises und des Gemeindetag bekräftigen am Mittwoch in Prönsdorf ihre Solidarität - und erhielten von den Landwirten dafür die Auszeichnung "Faironika".

Den Schulterschluss für die heimische Landwirtschaft demonstrierten zum wiederholten Male Landrat Albert Löhner für den Landkreis und Bürgermeister Bernhard Kraus aus Velburg für die Gemeinden des Landkreises zusammen mit der Vorstandschaft des Bundesverbandes Deutscher Milchviehhalter (BDM) im Landkreis. Auf dem Hof von Walburga Ehrnsperger in Prönsdorf versicherten die Vertreter des Landkreises und des Bayerischen Gemeindetages ihre Solidarität und Unterstützung für die landwirtschaftlichen Familienbetriebe im Landkreis.

"Wir stehen als Kommunen an der Seite unserer Landwirte und setzen uns gemeinsam bei allen verantwortlichen Stellen dafür ein, dass unsere Bauern für ihre wertvollen Produkte auch einen angemessenen Erlös erzielen können. Das gilt ganz besonders für das Grundnahrungsmittel Milch", betonten Löhner und Kraus einmütig. Der Landkreis hat dazu auf Initiative von Landrat Albert Löhner bereits eine umfangreiche Resolution beschlossen (wir berichteten bereits am Montag).

Die Vorstandschaft des BDM, Fritz Wienert, Xaver Geitner und Bernhard Hiltl bedankten sich beim Landrat und bei Bürgermeister Kraus für die Unterstützung und überreichten als Symbol ihrer Forderung für faire Milchpreise jeweils eine "Faironika".

Die Resolution im Wortlaut:

Der Landkreis Neumarkt unterstützt die Forderung der Milchbauern nach einem auskömmlichen Milchpreis. Der Wirtschafts-, Landwirtschafts- und Umweltausschuss des Landkreises hat daher in seiner Sitzung vom 2. Juni 2008 beschlossen:
  • Der Landkreis Neumarkt i.d.OPf. unterstützt seit vielen Jahren alle Initiativen und Projekte zur Stärkung der bäuerlichen Landwirtschaft im Landkreis. Im Regionalentwicklungskonzept des Landkreises wird der Förderung der Erzeugung und Vermarktung regionaler Nahrungsmittel und regionaler Wirtschaftskreisläufe eine besondere Bedeutung zugemessen. Insbesondere müssen die Erzeuger auch für einen wirtschaftlichen Betrieb auskömmliche Preise erhalten. Der Landkreis unterstützt daher mit Nachdruck die Bemühungen der Milchbauern, einen fairen Preis für dieses wertvolle Nahrungsmittel zu erzielen.
  • Die milchverarbeitenden Betriebe und auch der Lebensmittelhandel werden aufgefordert, unverzüglich in Verhandlungen mit den Milchbauern einzutreten und dauerhaft kostendeckende Abnahmekonditionen anzubieten.
  • Der Landkreis Neumarkt bittet seine Bürgerinnen und Bürger, Solidarität mit den landwirtschaftlichen Familienbetrieben des Landkreises zu bezeugen.
  • Der Landkreis appelliert an die Mandatsträger auf allen politischen Ebenen, an die Ämter und Verbände sowie an die zuständigen Ministerien, die Milchbauern bei ihren Bemühungen und Verhandlungen um einen fairen Milchpreis zu unterstützen.
04.06.08
Neumarkt: "Mit Milchbauern solidarisch"
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang