Meldungen aus der Oberpfalz

Brandursache ermittelt

Cham. Die Ursache für den tödlichen Brand in einer Wohnung in Neukirchen b. Hl.Blut scheint geklärt.

Wie berichtet wurde dort am Dienstag ein 78jähriger Bewohner tot in seiner teilweise verbrannten Wohnung entdeckt.


Am Dienstag gegen 13.15 Uhr wurden Rettungskräfte in den Ortsteil Mais gerufen. Ein 78jähriger Senior wurde seit einem Tag nicht mehr gesehen, weswegen sich Nachbarn Sorgen machten. Als die Einsatzkräfte die Wohnung betraten, wurde der Mann tot gefunden. Außerdem musste festgestellt werden, dass es wohl in der Wohnung gebrannt hatte.

Nach dem vorläufigen Ermittlungsergebnis der Brandfahnder starb der Mann an einer Rauchgasvergiftung. Die Ursache für den Brand dürfte eine vergessene Kerze gewesen sein.

Die genaue Schadenshöhe ist weiterhin unklar.
12.02.20

Toter bei Brand

Cham. In einer Wohnung in Neukirchen b. Hl.Blut wurde am Dienstag ein 78jähriger Mann tot in seiner ausgebrannten Wohnung entdeckt.

Gegen 13.15 Uhr wurden Rettungskräfte in den Ortsteil Mais gerufen. Ein 78jähriger Senior wurde seit einem Tag nicht mehr gesehen, weswegen sich Nachbarn Sorgen machten.


Als die Einsatzkräfte die Wohnung betraten, wurde der Mann tot aufgefunden. Außerdem stellten sie fest, dass es wohl in der Wohnung gebrannt hatte. Die genaue Todesursache, die Ursache für den Brand und die Schadenshöhe sind noch unklar.

Brandfahnder der Kriminalpolizeiinspektion Regensburg haben die Ermittlungen aufgenommen. Bislang ergaben sich keine Hinweise auf Brandstiftung. In der Wohnung befand sich außerdem ein Hund, der den Brand überlebte und vorsorglich zu einem Tierarzt gebracht wurde.
11.02.20

Verletzte bei Brand

Bruck. Beim Brand eines Wohnhauses am Sonntagmorgen wurden insgesamt vier Menschen verletzt. Der Gesamtschaden beträgt nach ersten Schätzungen etwa 250.000 Euro.

Am Sonntag gegen 9.25 Uhr wurde der Brand eines Wohnhauses in der Fischbacher Straße in Bruck gemeldet. Beim Eintreffen der Einsatzkräften drang dichter Qualm aus den Fenstern. Die Flammen kamen aus den Fenstern und setzten sich über den Dachvorsprung fort bis in den Dachstuhl, wodurch es zu einem Vollbrand mit Totalschaden kam.


Der erste Verdacht, dass der dreijährige Sohn die Herdplatte angemacht und auf ihr gespielt hat, bestätigte sich nicht. Bei einer Brandortbegehung durch die Kriminalpolizei Amberg wurde als wahrscheinlicher Brandauslöser eine defekte Steckdose oder ein daran angeschlossenes Gerät ausgemacht.

Die drei Erwachsenen und das Kind, die sich zur Zeit des Brandausbruches im Einfamilienhaus aufhielten, konnten sich selbst aus dem Haus retten. Dennoch wurde ein Erwachsener schwer und die anderen drei Personen durch Rauchgasvergiftungen leicht verletzt.

Drei Verletzte wurden auf Krankenhäuser in Regensburg verteilt, der Schwerverletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber nach München geflogen. Nach derzeitigen Erkenntnissen liegen keine Hinweise auf eine Brandstiftung vor.
10.02.20

SEK in Hemau

Hemau. Am späten Freitag-Nachmittag mußte im Landkreis Regensburg ein 44jähriger Mann durch Spezialeinsatzkräfte in Gewahrsam genommen werden.

Gegen 16.40 Uhr gelang es Einsatzkräften, den Mann im Ortsbereich von Hemau zu verhaften. Grund dafür war ein Haftbefehl zur Sicherung von durchzuführenden Gerichtsverfahren beim Amtsgericht Regensburg.

Von dort wurde dieser Haftbefehl erlassen, da der Mann in der Vergangenheit zu mehreren anstehenden Verhandlungen nicht erschienen war.


Wegen der vorliegenden polizeilichen Erkenntnisse bestand Grund zur Annahme, dass sich der Mann den polizeilichen Maßnahmen widersetzen würde. Um bestehende Gefahren für die körperliche Unversehrtheit des Mannes, Unbeteiligter sowie den Polizisten zu minimieren, wurde der Haftbefehl von Spezialeinsatzkräften vollzogen.

Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt. Der Mann wurde in den Abendstunden beim Amtsgericht Regensburg vorgeführt und anschließend in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.
07.02.20


1 - 2 - [3] - 4 - 5 ... Ende
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang