Randalierer im Jobcenter

NEUMARKT. Ein renitenter 26jähriger eritreischer Staatsbürger mußte am Montag mit Polizei-Gewalt aus dem Neumarkter Job-Center geholt werden.

Der Mann aus dem südöstlichen Landkreis Neumarkt wollte gegen 14 Uhr trotz mehrfacher Aufforderung das Jobcenter nicht verlassen. Auch gegenüber den zur Hilfe gerufenen Polizisten weigerte er sich.


Daraufhin wurde "unmittelbarer Zwang" angedroht und dann auch durchgesetzt. Der Mann leistete erheblichen Widerstand und schlug mit einer Hand nach den Polizisten. Verletzt wurde aber niemand.

Grund für seine Aggressionen war angeblich eine "allgemeine Unzufriedenheit mit seiner Situation", hieß es von der Polizei.

Der Mann wurde vorläufig festgenommen und nach Vernehmung und erkennungsdienstlicher Behandlung wieder entlassen.
14.11.17
Neumarkt: Randalierer im Jobcenter

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren