Inklusionspreis verliehen


Die "Kellergangband" der Neumarkter Jura-Werkstätten bekam den Inklusionspreis

NEUMARKT. Die "Kellergangband" der Neumarkter Jura-Werkstätten erhielt zusammen mit zwei weiteren Preisträgern den Inklusionspreis des Bezirks.

Mit einem Rückblick eröffnete Bezirkstagspräsident Franz Löffler den diesjährigen Festakt zur Verleihung des Inklusionspreises 2017 im Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen.

"Heute können wir feststellen, dass sich das Bild der Gesellschaft auf Menschen mit Behinderung im Wandel befindet", sagte Löffler. Ein Impuls dafür sei die von Deutschland im Jahr 2009 ratifizierte Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen, aber auch zahlreiche Initiativen, die versuchen, die Barrieren zwischen Menschen mit und ohne Behinderung Schritt für Schritt abzubauen.


So fördere der Freistaat Bayern mit zahlreichen Maßnahmen die Barrierefreiheit im öffentlichen Raum, der Bezirk stehe Menschen mit Behinderung von der Frühförderung über die Arbeitswelt bis zum betreuten Wohnen im Alter zur Seite. "Unbestritten, auf dem Weg zur vollständigen Teilhabe ist aber noch viel Luft nach oben", räumte Löffler ein.

"Entscheidend ist aber auch, was verändert sich in den Köpfen der Menschen?", sagte Löffler. Der seit 2013 vergebene Inklusionspreis des Bezirks Oberpfalz zeichne Projekte aus, die auch einen Bewusstseinswandel anstoßen wollen: Inklusion sei, wenn im Handeln der Menschen mit und ohne Handicap Behinderung keine Rolle spielt.

Mit je 3000 Euro Preisgeld wurden drei herausragende Projekte ausgezeichnet: Das genossenschaftlich organisierte Inklusionsprojekt "Haus mit Zukunft" in Regensburg, die "Kellergangband" der Neumarkter Jura-Werkstätten und das "Sport und Spielefest für Menschen mit und ohne Behinderung" des SC Weiding aus dem Landkreis Schwandorf.

Angefangen hat alles vor 20 Jahren in einem Keller für die "Kellergangband" der Neumarkter Jura-Werkstätten. Bei einer Vielzahl von Konzerten bei den Werkstattfeiern der Lebenshilfe und im Neumarkter Raum spielen die rund 20 Musiker ein Repertoire von Schlagern bis zu Polkas. Gemeinsam mit der Neumarkter Band "Rock Sixties" sind die Musiker mit und ohne Handicap zur gefeierten Partyband in der Region avanciert, die durch "Spontanität und Lebensfreude das Publikum mitreisse, sagte der Bezirkstagspräsident.
10.11.17
Neumarkt: Inklusionspreis verliehen

Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Link Jurenergie

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
16. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet Bestshops
ISSN 1614-2853
16. Jahrgang