"In 24 Tagen um die Welt"


Die Spielmobil geht wieder auf Tour

NEUMARKT. Ab 31.Juli heißt es in einigen Gemeinden des Landkreises Neumarkt wieder: das Spielmobil des Kreisjugendrings geht auf Tour

Unter dem Motto "In 24 Tagen um die Welt" startet das umgebaute Feuerwehrauto in Sindlbach und bietet den Kindern in acht Gemeinden des Landkreises eine Fülle an kunterbunten "Workshops" und Angeboten.

Die Kinder können sich in den Bereichen Musik, Kunst, Chemie und Physik, Sport, Werken und Basteln sowie im Gärtnern und Säen kreativ ausprobieren. Das Besondere in diesem Jahr ist: die Kinder sollen bei den Aktionen erfahren, "dass es auf den verschiedenen Kontinenten und in den verschiedenen Ländern der Erde ganz typische Dinge für die jeweilige Region gibt, aber auch Dinge, in denen die Menschen weltweit Gemeinsamkeiten haben und damit gar nicht so unterschiedlich sind, heißt es in der Ankündigung.

Beim Picassoworkshop dürfen sich die Kinder als junge Künstler ausprobieren. Vom Anrühren der Farbe bis hin zu verschiedenen Mal- und und Drucktechniken ist der Kreativität der Kinder keinerlei Grenzen gesetzt. Beim Action-Painting zu Musik können die jungen Künstler ihrer Fantasie freien Lauf lassen.


Aus "Alt mach Neu" lautet die Devise bei einem weiteren Workshop. Hier entstehen aus alten, gebrauchten Materialien neue, phantasievolle Gegenstände, Bilder und Collagen. Mit Holz, Hammer und Nagel - beim Tischlerworkshop können die Holzfans aktiv werden und sich ihre Werkstücke zusammenschreinern. Im Workshop "Der grüne Daumen" kommen alle Pflanzenfreunde auf ihre Kosten .

Doch auch Musikfans kommen nicht zu kurz. Im Mozartworkshop werden Instrumente gebastelt und im Anschluss gleich ausprobiert.

Neben diesen Projekten können sich die Kinder zudem mit den Spielen beschäftigen, wie der Rollen- und Wasserrutsche, den Pedalos, dem Jonglierkoffer, mehreren Brettspielen, die die Geschicklichkeit, die Kommunikation und das Teamgefühl trainieren.

Das Spielmobil ist in acht Gemeinden des Landkreises für jeweils drei Tage vor Ort. Bei allen Angeboten stehen die Interessen und das Wissen der Kinder im Vordergrund, hieß es. Ziel bei den Aktionen sei die aktive Einbindung und die Mitgestaltung der Kinder in das Geschehen, sowie die Förderung von Phantasie und Kreativität. Der dritte Tag stellt stets einen "besonderen Tag" dar. Dann wird mit den Kindern eine themenbezogene Aktion beispielsweise in Form einer Rallye, eines Wald- und Wiesennachmittags oder eines Theaters durchgeführt.

Der Einsatz des Spielmobils wird anteilig vom Landkreis Neumarkt und den Gemeinden finanziert, was eine kostenlose Teilnahme für die Kinder ermöglicht. Der Spielbetrieb findet bei jedem Wetter statt, bei schönem Wetter auf geeigneten Grünflächen, bei Regen wird meistens in Turnhallen ausgewichen. Spielbetrieb ist täglich von 13 bis 17 Uhr.

Hier ist das Spielmobil heuer zu Gast: Auskünfte gibt es beim jeweiligen Jugendbeauftragten der Gemeinde oder beim Kreisjugendring unter Telefon 09181/470310.
25.07.17
Neumarkt: "In 24 Tagen um die Welt"
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang