55.000 Euro spendiert

NEUMARKT. Der Bezirkstag der Oberpfalz vergab Zuschüsse in Höhe von rund 55.000 Euro für kulturelle Zwecke im Landkreis Neumarkt.

Für dieses Jahr bewilligten die Bezirksräte des Kulturausschuss unter Leitung von Bezirkstagspräsident Franz Löffler im Rahmen der Allgemeinen Denkmalpflege 10.000 Euro für die Sanierung und Instandsetzung des ehemaligen Wirtshauses in Seubersdorf-Wissing, 7000 Euro für die Sanierung des ehemaligen Wohnstallhauses Klosterhof 14 in Seligenporten, 4700 Euro für die Erneuerung des Sockelputzes der Filialkirche St. Johannes Evangelist in Wappersdorf (Gemeinde Mühlhausen), 4500 Euro für die Außensanierung der Filialkirche St. Martin in Rohr (Stadt Freystadt) sowie 4120 Euro für die Sanierung des Bierwächterhauses mit Kelleranlage in Mühlhausen. 15.000 Euro erhält der Markt Lupburg über das Burgen- und Schlösserprogramm für die Sanierung und Instandsetzung der Burgmauer in Lupburg.


Die Beschaffung von Trachten bei der Blaskapelle Berngau unterstützt der Bezirk Oberpfalz mit 619 Euro und die der Blaskapelle Polling (Stadt Neumarkt) mit 274 Euro.

Der Kauf von Instrumenten wird ebenfalls gefördert: Die Stadtkapelle Freystadt erhält 2567 Euro, die Werkvolkkapelle Neumarkt 1986 Euro und die Kolping-Jugendblaskapelle Hohenfels 208 Euro.

Im Rahmen der Grenzüberschreitenden Heimatpflege unterstützen die Bezirksräte den Schüleraustausch des Gymnasiums Parsberg mit einer Schule in Prag mit 950 Euro.

Auch die Burgspiele Parsberg werden mit 2.000 Euro und die Christoph-Willibald-Gluck-Festspiele in Berching mit 1.000 Euro bezuschusst.
05.07.17
Neumarkt: 55.000 Euro spendiert
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang