Bei Werkvolkkapelle "schnuppern"


Mehrere Nachwuchsmusiker der Werkvolkkapelle erhielten das Musikerleistungsabzeichen des Nordbayerischen Musikbundes
Foto: Jonas Polster
NEUMARKT. Im Rahmen einer Schnupperwoche der Sing- und Musikschule Neumarkt öffnet auch die Werkvolkkapelle am 31. Mai die Türen für Interessierte.

Kinder und Jugendliche können ab 17 Uhr im Proberaum in der Wolfsteinschule eine Probe des Vororchesters und ab 18 Uhr des Jugendblasorchesters erleben und die Blasinstrumente dabei selbst ausprobieren.

Die Werkvolkkapelle ist mittlerweile weit über Neumarkts Grenzen für ihre hervorragende Jugendarbeit bekannt. Mit einem Altersdurchschnitt von nur 26,3 Jahren sind fast 70 Prozent der über 100 aktiven Musiker unter 27 Jahre alt.

"Speziell für junge Leute ist die Werkvolkkapelle mit Vororchester und Jugendblasorchester sehr attraktiv", sagte der Jugendleiter Johannes Kerner. In enger Zusammenarbeit mit der Sing- und Musikschule erhalten die Jungmusiker eine fundierte musikalische Ausbildung und können ihr Instrument gleich im Zusammenspiel mit Gleichaltrigen im Orchester anwenden.

Für die Neueinsteiger gibt es das Vororchester, das unter der Leitung von Martin Miess mittwochs um 17 Uhr im Proberaum der Werkvolkkapelle in der Grundschule Wolfstein probt. Im Anschluss ab 18 Uhr treffen sich dann die Fortgeschrittenen zum Jugendblasorchester.


Doch nicht nur das Musikalische steht bei dem Traditionsverein im Fokus: Die Vorstandschaft unter der Leitung des 29jährigen Michael Sammüller plant regelmäßig Ausflüge und gemeinschaftsfördernde Aktionen über das ganze Jahr verteilt. "Da ist für Jeden was dabei", so Jugendleiter Kerner weiter. Ziel sei es, dass die Jugendlichen mit Vorfreude in die Probe kämen, um Musik zu machen und Freunde zu treffen.

Für interessierte Nachwuchsmusiker findet am Mittwoch, 31. Mai, um 17 Uhr für das Vororchester und um 18 Uhr für das Jugendblasorchester eine öffentliche Probe statt. Dabei stehen Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Tenorhorn, Tuba und Schlagzeug zum Ausprobieren bereit. "Interessierte jeden Alters sind ohne Voranmeldung herzlich willkommen", sagte Kerner zum Tag der offenen Probe.

Mehrere Nachwuchsmusiker der Werkvolkkapelle haben als Zeichen für ihre qualifizierte musikalische Ausbildung Musikerleistungsabzeichen des Nordbayerischen Musikbunds erhalten: D1 in Bronze haben Johanna Knipfer und Anna-Maria Waffler an der Flöte absolviert. D2 in Silber bestanden Anton Hayes, Anna-Lisa Niebler und Chiara Reißenweber am Alt-Saxophon, Amalia Rickauer an der Posaune, Felix Beyer am Schlagzeug und Thomas Segeram Tenorhorn.
21.05.17
Neumarkt: Bei Werkvolkkapelle "schnuppern"
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang