Rutschige Straßen

NEUMARKT. Die erneuten Schneefälle am Mittwoch und in der Nacht zum Donnerstag haben zu keinen größeren Problemen im Raum Neumarkt geführt.

Oberpfalzweit sorgten die Witterungsverhältnisse allerding für erhöhtes Unfallaufkommen. Dabei wurden insgesamt sechs Personen leicht verletzt. Vereinzelt blieben auch Lastautos und Sattelzüge an schneebedeckten Steigungen hängen.


Am Mittwoch von 16 Uhr bis 24 Uhr wurden bei der Einsatzzentrale Oberpfalz in Regensburg insgesamt 24 witterungsbedingte Verkehrsunfälle registriert. Der Einsatzschwerpunkt lag danei eindeutig im Zeitraum zwischen 16 und 20 Uhr. Betroffen waren die Kraftfahrer in der gesamten Oberpfalz, örtliche Unfallschwerpunkte kristallisierten sich nicht heraus.

Die meisten Verkehrsunfälle verliefen größtenteils glimpflich. In der Regel rutschten die Autofahrer mit ihren Fahrzeugen in Straßengräben oder prallten gegen Leitplanken und Verkehrszeichen oder Bäume am Straßenrand.

Nach Mitternacht mit Stand 5 Uhr wurden keine Unfälle mehr gemeldet, die auf Schneefall oder Straßenglätte zurückzuführen wären.
12.01.17
Neumarkt: Rutschige Straßen
Übrigens: Sie können jetzt alle Themen aus neumarktonline auch im NEUMARKTER FORUM diskutieren


Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Link Jurenergie

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
16. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet Bestshops
ISSN 1614-2853
16. Jahrgang