Auf Herbergssuche


Abweisende Gastwirte: die Herbergssuche in der Münsterkrippe
Foto: Birgit Gehrmann
NEUMARKT. In den adventlichen Wochen vor Weihnachten zeigt die Münsterkrippe von St. Johannes die Herbergssuche - also die vergebliche Suche von Maria und Josef nach einer Unterkunft in Bethlehem.

Dorthin waren sie 140 Kilometer von Nazareth gereist. Wie in Bethlehem zeigt sich auch in der Neumarkter Münsterkrippe der Wirt äusserst abweisend. Kein Zimmer ist frei und schon gar nicht für die armen Reisenden aus Galiläa, denn "s'Geld regiert die Welt", wie es im bekannten Salzburger Adventssingen zu hören ist.


Die Herbergsuche wird bis Weihnachten zu sehen sein und dann von der Darstellung der Geburt abgelöst. Wenn sich am 29. Dezember gut 1000 Sternsinger zur bundesweiten Eröffnung der diesjährigen 59. Aktion Dreikönigssingen versammeln, werden auch Caspar, Melchior und Balthasar aus der Barocken Münsterkrippe dabei sein.

Und mit ihnen wahrscheinlich die "neuen alten" Pagen der Könige. Sie werden zur Zeit mit viel Geschick, Geschmack und Begeisterung von einem engagierten Team bekleidet, nachdem Krippenschneiderin Mirjam Mößel im letzten Jahr überraschend verstorben ist.

So einzigartig die Barocke Jahreskrippe von St. Johannes ist, so bemerkenswert ist auch dieses Team. Wo sonst arbeiten eine katholische Religionspädagogin, die Frau eines evangelischen Pfarrers und ein muslimischer Schneider Hand in Hand? Regine Schneider, Gisela Herbert und Loukman Charaf - ein muslimischer Schneider aus Aleppo - tun das zur größeren Ehre Gottes, wie es hieß.
05.12.16
Neumarkt: Auf Herbergssuche
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang