Inklusionspreis für KJR


Der Kreisjugendring Neumarkt erhielt mit zwie weiteren Preisträgern den Inklusionspreis des Bezirks Oberpfalz

NEUMARKT. Bezirkstagspräsident Franz Löffler zeichnete den Neumarkter Kreisjugendring mit dem Inklusionspreis des Bezirks Oberpfalz aus.

Weitere Preisträger sind das Projekt „Gemeinsam unterwegs – Das Wundernetz“ aus Amberg und die „Freundschaft beider Schulen“ der Lobkowitz-Realschule und des Förderzentrum St. Felix in Neustadt a.d.Waldnaab.

Mit dem Inklusionspreis würdigt der Bezirk Oberpfalz Maßnahmen, Projekte und Initiativen, die die Lebenssituation und die Teilhabemöglichkeiten der Menschen mit Behinderungen verbessern, die beispielhaft und innovativ Inklusion fördern und leben.


Bezirkstagspräsident Franz Löffler vermittelte beim diesjährigen Festakt zur Verleihung des Preises gleich zu Beginn eine klare Botschaft: „Der Erfolg einer Gesellschaft misst sich auch daran, wie sie mit Menschen umgeht, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen!“ Vorbildliches Engagement zeigten dabei die drei diesjährigen Inklusionspreisträger, die in langfristig arbeitenden Projekten Menschen mit und ohne Behinderung in einer sozialen Gemeinschaft ohne Barrieren zusammenbrächten.

Seit 2009 gibt es den „Sommercampus inklusiv“ des Kreisjugendrings Neumarkt am Ende der Sommerferien. Er ist für berufstätige Eltern eine Entlastung und für die rund 40 teilnehmenden Kinder mit und ohne Behinderung eine Welt neuer Erlebnisse und Erfahrungen, hieß es. „Kinder mit Behinderung erleben bei Workshops und im Spiel echte Teilhabe“, lobte Bezirkstagspräsident Löffler den Inklusionspreisträger 2016. „Kinder sind bei uns einfach nur Kinder, egal welche Hautfarbe, Religion oder mit Handicap“, sagte die pädagogische Mitarbeiterin des Kreisjugendrings Neumarkt, Anja Auhuber. Gemeinsam mit ihren Mitarbeiterinnen Annika Feihl und Christin Slotta machte sie deutlich, dass Barrieren schlichtweg durch die starke soziale Gemeinschaft der Kinder und Jugendlichen überwunden würden.

„Sie alle zeigen auf beeindruckende Weise, wie Inklusion geht“, bescheinigte Bezirkstagspräsident Löffler den drei Inklusionspreisträgern, die den insgesamt mit 9000 Euro seit 2013 jährlich ausgeschriebenen Inklusionspreis zu je gleichen Anteilen erhalten.
02.12.16
Neumarkt: Inklusionspreis für KJR
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang