Freundlichkeit ausprobieren

NEUMARKT. Eine Infoveranstaltung der IHK am 29. Juni soll Unternehmen sensibilisieren, wie wichtig familienfreundliche Modelle sind.

Mit dem Angebot, in Teilzeit auszubilden, kann sich der Mittelstand zum Beispiel als familienbewusster Arbeitgeber präsentieren und neue motivierte Mitarbeiter gewinnen. Damit könne man ein bislang vernachlässigtes Bewerberpotential erschließen. Gerade junge Mütter seien extrem motiviert, verantwortungsvoll, effizient organisiert und entsprächen damit den Anforderungen an die Fachkräfte für morgen.


Die Fachkräftereferentin der IHK, Sandra Hennig, wird über Instrumente einer familienfreundlichen Personalpolitik und deren Nutzen berichten. Bettina Karg, die Ausbildungsleiterin einer Neumarkter Firma, gibt einen Einblick in die Praxis. Daneben kommt auch eine Mitarbeiterin zu Wort, die über ihre erfolgreich abgeschlossene Teilzeitausbildung erzählt.

Das Businessfrühstück „Familienfreundlichkeit in Unternehmen“ findet am Mittwoch, 29. Juni, von 9.30 bis 12 Uhr im Bürgerhaus in Neumarkt statt. Anmeldungen unter Telefon 09181/32078-0 oder per Email: frodl@regensburg.ihk.de.
14.06.16
Neumarkt: Freundlichkeit ausprobieren
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang