Hunde auf Club-Fan gehetzt

NEUMARKT. Eine bislang unbekannte Frau hat in der Nacht auf Sonntag in der S-Bahn von Nürnberg nach Neumarkt ihre Hunde auf einen Club-Fan gehetzt.

Der Mann erlitt dadurch erhebliche Bissverletzungen an Armen und Beinen. Die Bundespolizei sucht Zeugen.

Nach Aussage des Opfers beleidigte die etwa 20 Jahre alte Frau gegen 1.30 Uhr den Fan des 1. FC Nürnberg auf Grund seiner Vereinszugehörigkeit. Als der 49jährige Mann am Haltepunkt Ochenbruck aussteigen wollte, hetzte die Frau ihre beiden Hunde auf den Schwarzenbrucker. Dieser erlitt dadurch erhebliche Bissverletzungen an den Armen und Beinen.

Die Frau fuhr mit der S-Bahn weiter Richtung Neumarkt.


Die Bundespolizeiinspektion Nürnberg ermittelt nun gegen die Frau wegen gefährlicher Körperverletzung und sucht nach Zeugen. Die Hundebesitzerin soll etwa 170 Zentimeter groß, und etwa 20 alt und schwarzhaarig sein. Zur Tatzeit war sie komplett schwarz bekleidet.

Bei den Hunden soll es sich um ein braunes und ein schwarzes Tier handeln.

Die Bundespolizeiinspektion Nürnberg bittet um Hinweise unter Telefon 0911/205551-0 erreichbar. Für Hinweise steht auch die kostenfreie Hotline unter 0800/6888000 zur Verfügung.
06.11.14
Neumarkt: Hunde auf Club-Fan gehetzt
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang