Den Gegenverkehr geschockt

NEUMARKT. Ein 82jähriger Autofahrer geriet bei Parsberg mehrmals auf die Gegenfahrbahn, verursachte zwei Unfälle und beging eine Unfallflucht.

Jetzt wird vermutlich die Verkehrstauglichkeit des Seniors überprüft, der am Montag gegen 13.10 Uhr mehrere entgegenkommende Autofahrer in Angst und Schrecken versetzt hat. Der Mann verursachte in direkter Folge mehrere gefährliche Verkehrssituationen.

Nach Angaben der Polizei geriet der Fiat des Seniors auf der Strecke von Parsberg Richtung Beratzhausen bei Lohhof erstmals auf die Gegenfahrbahn und streifte den Spiegel eines entgegenkommenden Peugeot.


Ohne sich um den Schaden zu kümmern setzte der 82jährige Mann seine Fahrt fort und geriet wenige hundert Meter weiter erneut auf die linke Fahrbahnseite. Durch eine Vollbremsung konnte die ihm dort entgegenkommende 55jährige Opel-Fahrerin einen Zusammenstoß gerade noch verhindern.

Momente später stieß der unsichere Fiat-Fahrer mit einem entgegenkommenden VW-Passat zusammen, nachdem er nochmals seine Fahrbahnseite verlassen hatte.

Verletzt wurde bei den Zusammenstößen glücklicherweise niemand. An den beteiligten Fahrzeugen entstand jedoch Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro.

Den Unfallverursacher erwartet nun eine Strafanzeige wegen Verkehrsunfallflucht. Außerdem wird seine Verkehrstauglichkeit überprüft.
21.10.14
Neumarkt: Den Gegenverkehr geschockt
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang