Kleine Köpfe rauchten


Vorne von links die Sieger der Gruppe I: Lisa Kölbl (bestes Mädchen), Eduard Bulinger (2.), Denis Dechand (1.) und Jakob Hierl (3.); Hinten von links die Sieger der Gruppe II: Emilia Brandl (bestes Mädchen), Sebastian Henseler (2.), Daniel Henseler (1.) und Jakob Kraus (3.)

NEUMARKT. Jetzt rauchten wieder einmal die Köpfe: an der Theo-Betz-Grundschule wurde zum zweiten Mal eine Schach-Schulmeisterschaft durchgeführt.

Der Schachsport erfreut sich an der Schule immer größerer Beliebtheit. Im laufenden Schuljahr gibt es unter der Leitung von Lehrerin Sabine Goehrke sowie dem Vorsitzenden des Neumarkter Schachklubs Sebastian Mösl gleich vier Schach-Arbeitsgruppen, an denen über 60 Kinder teilnehmen. Zudem hat die Schule ein eigenes Schachlogo, nimmt an überregionalen Schulschachwettbewerben teil und veranstaltete nun nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr wieder eine Schulmeisterschaft.


Dabei wollten 40 Kinder zeigen, was sie im vergangenen Jahr alles gelernt haben, und machten sich mit Feuereifer auf die Jagd nach den gegnerischen Figuren. Gespielt wurden sieben anstrengende Runden mit einer Bedenkzeit von jeweils 15 Minuten pro Spieler.

In der Gruppe I der Erst- und Zweitklässler gelang es Denis Dechand (Klasse 2b) wie schon im Vorjahr in beeindruckender Weise, alle sieben Partien für sich zu entscheiden. Spannend verlief der Kampf um die weiteren Podestplätze, denn am Ende hatten gleich vier Spieler fünf Punkte erzielt. Dank der besseren Zweitwertung sicherte sich Eduard Bulinger (2b) die Vize-Meisterschaft vor Jakob Hierl (1c), der als bester Erstklässler eine ganz starke Leistung ablieferte.

Bestes Mädchen wurde auf einem ausgezeichneten vierten Rang Lisa Kölbl (1/2e), die in der letzten Runde im direkten Duell um den Mädchenpokal Johanna Knipfer (1/2e) bezwingen konnte. Platz fünf belegte Karl Großer (1d).

Auch in der Gruppe II (Klassen 3 und 4) schlug der Titelverteidiger Daniel Henseler (4d) erneut zu und gab im gesamten Turnierverlauf nur ein Unentschieden ab. Rang zwei erkämpfte sich Sebastian Henseler (3d) mit 5,5 Punkten, der somit den Doppelsieg der Brüder perfekt machte. Platz drei belegte Jakob Kraus (3b) mit 5 Punkten vor der Siegerin der Mädchenwertung Emilia Brandl (4c) mit 4,5 sowie Laurens Krümpel (4a) mit 4 Zählern.

Bei der folgenden Siegerehrung gab es für alle Teilnehmer eine Urkunde und einen Sachpreis, die besten Drei sowie das beste Mädchen jeder Gruppe nahmen obendrein stolz ihre Pokale entgegen. Anschließend wurde im Pausenhof gegrillt und man ließ den Tag mit Fussball und Brettspielen ausklingen.

Ergebnisse:

Gruppe I
  1. Denis Dechand (Klasse 2b) 7,0
  2. Edurad Bulinger (2b) 5,0
  3. Jakob Hierl (1c) 5,0
  4. Lisa Kölbl (1/2e) 5,0
  5. Karl Großer (1d) 5,0
Gruppe II
  1. Daniel Henseler (4d) 6,5
  2. Sebastian Henseler (3d) 5,5
  3. Jakob Kraus (3b) 5,0
  4. Emilia Brandl (4c) 4,5
  5. Laurens Krümpel (4a) 4,0
20.07.14
Neumarkt: Kleine Köpfe rauchten
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang