Standortqualität gelobt


Lokalpolitiker beim Besuch eines Neumarkter Unternehmens
Foto:Archiv
NEUMARKT. Die Oberpfälzer Unternehmer lobten einer Studie zufolge im Raum Neumarkt das Niveau und die Dynamik bei der Standortqualität.

Die Oberpfalz liege zwar im Vergleich zu Gesamtbayern noch immer unter dem Durchschnitt, habe aber im letzten Jahr leicht zugelegt.


Das ist das Ergebnis einer Studie der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft, für die branchenübergreifend rund 1000 Betriebe unterschiedlicher Größe in allen Regionen des Freistaats befragt wurden. 83,6 Prozent der oberpfälzischen Unternehmen würden sich wieder im selben Regierungsbezirk ansiedeln. Mehr als 97 Prozent würden ihren Firmensitz erneut im Freistaat wählen. „Damit Bayern für Unternehmen attraktiv bleibt, müssen auch künftig die richtigen Weichenstellungen vorgenommen werden. Die Politik darf sich nicht auf dem Erreichten ausruhen“, hieß es vom Unternehmerverband.

Mit 69,5 von insgesamt 100 Punkten wird die allgemeine Standortqualität in der Oberpfalz von den Unternehmen zwar im Vergleich zu Gesamtbayern (71 Punkte) unterdurchschnittlich bewertet, im Vergleich zur Umfrage vom April 2013 (68,4 Punkte) ist aber eine leichte Verbesserung zu erkennen. Insbesondere die westliche Oberpfalz ist erfolgreich. Regensburg und Neumarkt sind sowohl in punkto Niveau als auch im Hinblick auf die Dynamik weit vorne zu finden. Aber auch Regionen wie Cham oder Schwandorf haben sich in den vergangenen Jahren zu Erfolgsstandorten entwickelt, hieß es.

Der Industrieanteil in der Region ist überdurchschnittlich hoch. Etwa ein Drittel der gesamtwirtschaftlichen Bruttowertschöpfung wird dort erwirtschaftet. Da die Industrie in hohem Ausmaß Fachkräfte nachfragt und die Siedlungsstruktur überwiegend ländlich geprägt ist, ist die gute Erreichbarkeit von Arbeitsstätten und Schulen von hoher Bedeutung.

Als überdurchschnittlich wichtig erachten die oberpfälzischen Unternehmen daher Investitionen in die Infrastruktur für den Straßenverkehr (72,1 Prozent gegenüber 68,6 Prozent in Bayern). Hier müsse insbesondere die Erreichbarkeit von Mittel- und Oberzentren verbessert werden. Schließlich seien die Oberpfälzer Betriebe stark mit anderen Unternehmen in Deutschland vernetzt. Im Durchschnitt haben die Umfrageteilnehmer rund 19 Kooperationspartner und damit deutlich mehr als ihre Pendants in den anderen Regierungsbezirken (Durchschnitt: 14).
10.07.14
Neumarkt: Standortqualität gelobt
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang