"Josefi" wird gefeiert

NEUMARKT. Der Festgottesdienst der gesamten katholischen Stadtkirche zum Hochfest des Heiligen Josef wird zentral in der Kirche Heilig Kreuz gefeiert.

Der Festgottesdienst beginnt am Mittwoch um 19 Uhr.

Vor sieben Jahren hat der CSU-Ortsverband Mühlen auf Initiative von Werner Thumann zusammen mit dem Gasthof Sammüller und der Pfarrei Heilig Kreuz zu Ehren des Heiligen Josef die alte Tradition des Josefitages zum ersten Mal neu belebt.

Die Verehrung des Heiligen Josef als Ziehvater Jesu, Patron der Arbeiter und insbesondere der Zimmerleute sowie als Schutzpatron der Ehe hat besonders im gesamten süddeutschen Raum eine sehr lange Tradition. Noch bis 1969 war der Josefitag in Bayern Feiertag, so wie heute noch in einigen Bundesländern Österreichs und verschiedenen Kantonen der Schweiz. Generell waren die Namenstage früher bedeutsamer als die Geburtstagsfeier.

Bereits zum dritten Mal wird der Festgottesdienst der gesamten katholischen Stadtkirche zentral in der Kirche Heilig Kreuz zu Ehren des Heiligen Josef gefeiert. Danach findet ein gemütliches Beisammensein im Gasthof Sammüller statt.
18.03.14
Neumarkt: "Josefi" wird gefeiert
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang