"Positive erste Bilanz"


In der Kinderstation des Neumarkter Klinikums blickte man auf erfolgreiche erste "100 Tage" zurück

NEUMARKT. Eine "mehr als positive" Bilanz wurde am Dienstag für die ersten 100 Tage in der Kinderstation des Neumarkter Klinikums gezogen.

Die Nürnberger Kinderärzte und die Neumarkter Chirurgen bedankten sich dabei bei der Donauer-Stiftung von Leokadia und Johann Donauer, die maßgeblich zum Bau des Stiftungsgebäudes am Klinikum Neumarkt sowie zur Ausstattung der Kinderstation beigetragen habe.

Das Klinikum Neumarkt konnte nach jahrzehntelangen Versuchen am 15.Oktober durch die Kooperation mit dem Klinikum Nürnberg endlich die Kinderstation eröffnen. In den vergangenen Jahren blieben mehrere krankenhausplanerische Anträge auf Etablierung einer Fachrichtung Kinderheilkunde am Klinikum erfolglos, weil die zuständige Planungsbehörde den Bedarf an einer solchen Abteilung nicht feststellen konnte.

Dennoch war der Wunsch nach einer Kinderstation in der Bevölkerung weiterhin sehr stark verankert. Im Rahmen eines Kooperationsmodells konnte mit der Klinik für Kinder, Jugendliche und Neugeborene im Klinikum Nürnberg ein Partner gefunden werden, um diese Versorgungslücke zu schließen.

Ziel dieser Kooperation ist die Schaffung einer wohnortnahen stationären pädiatrischen Versorgung mit zehn Betten inklusiv einer Kindernotfallambulanz, die eine Rund-um-die-Uhr-Versorgung gewährleistet. Die Kinderklinik Nürnberg errichtete eine Außenstelle am Klinikum Neumarkt, an der jeden Tag 24 Stunden lang eine kinderärztliche Präsenz in Neumarkt sichergestellt ist.

Der Kinderarzt kümmert sich um eine pädiatrische Versorgung von Neugeborenen, die stationäre Versorgung von kranken Neugeborenen, Säuglingen, Kindern und Jugendlichen mit konservativ zu behandelnden Erkrankungen. Zudem wird eine notfallambulante pädiatrische Versorgung konservativer Krankheitsbilder von Säuglingen, Kindern und Jugendlichen in der Nachtzeit, an Wochenenden und Feiertagen angeboten.

Das Klinikum Neumarkt stellt das pflegerische Personal, Geräte und die Räume zur Verfügung. Die Versorgung von Kindern und Jugendlichen in den Bereichen Chirurgie, Urologie und HNO bleibe in bewährter Qualität erhalten, hieß es.
28.01.14
Neumarkt: "Positive erste Bilanz"
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren