Kabel durchgeschnitten

NEUMARKT. Ein Einbrecher schnitt im Raum Berching die Kabel von Bewegungsmeldern durch und schlug Kamera-Attrappen von der Fassade.

In einem Fall machte er Beute im dreistelligen Euro-Bereich, im zweiten Fall ging er leer aus.

Der Täter drang in der Nacht zum Samstag in das Büro eines Baumaschinengeschäfts in Pollanten ein, nachdem er die Kabel aller Bewegungsmelder durchgeschnitten und zwei Fensterscheiben eingeschlagen hatte. Er durchsuchte das Büro und entwendete eine Geldkassette, die er außerhalb des Gebäudes leer zurückließ. Auf dem Gelände der Firma schlug er dann die Seitenscheibe eines abgestellten Lastwagens ein, und stahl dort ein mobiles Navigationssystem.

In der gleichen Nacht schlug ein Einbrecher in Wegscheid von der Außenfassade einer Firma zwei Kamera-Attrappen weg und brach anschließend ein Fenster auf. Der Täter stieg ins Büro ein und löste dabei Alarm aus. Trotzdem durchsuchte er noch das Büro, flüchtete dann jedoch ohne Beute auf demselben Weg.

Insgesamt wurde bei den Einbrüchen rund 1800 Euro Sachschaden verursacht.
27.01.14
Neumarkt: Kabel durchgeschnitten
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang