Sattelzug flüchtete

NEUMARKT. Ein unbekannter Sattelzug-Fahrer hat an der Autobahneinfahrt Neumarkt einen anderen Lastwagen gegen ein drittes Auto gedrängt.

Bei dem Unfall auf Höhe der Einfädelspur in Richtung Nürnberg wurde ein Autofahrer leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt rund 25.000 Euro. Der Unfallverursacher flüchtete mit seinem roten oder brauen Sattelzug.

Nach Angaben der Polizei fuhr der bislang unbekannte Sattelzugfahrer am Donnerstag gegen 14.30 Uhr in die Autobahn in Richtung Nürnberg ein und wechselte dann so unvermittelt von der Einfädelspur auf den rechten Fahrstreifen, daß ein dort fahrender Lastwagen auf die linke Fahrspur aufweichen mußte. Auf der Überholspur befand sich zu diesem Zeitpunkt ein Auto, das sich beim Zusammenprall in den zweiten Lastwagen verkeilte und etwa 300 Meter mitgeschleppt wurde, bevor es in die Mittelleitplanke krachte.

Der in die Autobahn einfahrende Sattelzug flüchtete. Die Parsberger Autobahnpolizei bittet um Hinweise unter Telefon 09492/9411-61.
14.06.13
Neumarkt: Sattelzug flüchtete
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang