Brasilien im Mittelpunkt

NEUMARKT. Zu der Veranstaltung "Land und Leute" im "neuen" Bürgerhaus fanden sich zum Thema Brasilien über 30 Interessierte aller Nationen ein.

Die Brasilianerin Fatima Treffon, die seit 23 Jahren in Deutschland lebt, erzählte anhand einer Powerpoint-Präsentation spannend über ihr Herkunftsland. So erfuhren die Zuhörer zum Beispiel, dass Brasilien in fünf Regionen aufgeteilt ist. In der südlichen Region leben hauptsächlich Europäer, darunter viele Deutsche Auswanderer.

In Brasilien spricht man portugiesisch, da es bis 1822 eine portugiesische Kolonie war. Sao Paulo ist die größte Stadt, danach kommt mit großem Abstand Rio de Janeiro, das bis 1960 Hauptstadt war und von Brasilia abgelöst wurde.

Sehenswürdigkeiten, wie der berühmte Botanische Garten in Rio, der mit seinen über 2500 verschiedenen Tier- und ebenso vielen Pflanzenarten einzigartig ist, sowie viele berühmte Gebäude erstrahlten an den neuen Wänden des Multifunktionsraumes. Auch die bunte Farbenpracht der bunten Kostüme vom Karneval in Rio waren beeindruckend.

Gegen Ende der Präsentation bekamen die rund 30 Gäste ein paar brasilianische Kostproben und wurden gleich eingeladen, am Donnerstag, 18. September zum Thema "Land und Leute – Die Türkei" teilzunehmen. Anmeldungen nimmt das Bürgerhaus unter Telefon 09181 / 255-2600 entgegen.
21.07.12
Neumarkt: Brasilien im Mittelpunkt
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang