Klärwerk besichtigt


Der Seniorenbeirat besichtigte das Klärwerk Schönmühle

NEUMARKT. Der Seniorenbeirat der Stadt hatte Neumarkter Senioren zur Besichtigung des Klärwerks Schönmühle eingeladen.

Sachgebietsleiter Werner Schütt erklärte das Klärwerk Schönmühle, das Herzstück der städtischen Entwässerungsanlage. Es kann die Reinigung des Abwassers von 150.000 Einwohnern übernehmen. Nicht nur das Neumarkter sondern auch die Schmutzwässer der Gemeinden Pilsach, Sengenthal und Berngau, werden dort zentral behandelt. Die Reinigung der Abwässer erfolgt dabei in drei Behandlungsschritten, mechanisch, biologisch und chemisch.

Jeder Bürger verbraucht am Tag ungefähr 130 Liter Wasser. Vielleicht sollten man sich überlegen, ob man nicht doch an der einen oder anderen Stelle im Haushalt Wasser sparen könnte, hieß es bei der Besichtigungstour.

Seniorenbeirats-Vorsitzende Sieglinde Harres bedankte sich für die interessanten Informationen. Sie bedauerte aber auch, dass nicht viele Bürger das Angebot angenommen hatten.
19.07.12
Neumarkt: Klärwerk besichtigt
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang