Bank-Besitzer unterrichtet


Bei der Vertreter-Versammlung wurde ein ausscheidendes Auf-
sichtsrats-Mitglied geehrt (v.l.): Peter Braun, Willibald Gaag,
Josef Hofbauer, Josef Dunkes und Erich Pröpster
NEUMARKT. Die Vertreter der Mitglieder und damit Teilhaber der Neumarkter Raiffeisenbank trafen sich, um den Jahresabschluss 2011 abzusegnen und Vorstand und Aufsichtsrat zu entlasten.

Vorstandsvorsitzender Erich Pröpster thematisierte nach seiner Begrüßung die aktuelle Situation am Bankenmarkt. Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen im Geschäftsjahr 2011 fasste Direktor Josef Dunkes zusammen. Im Anschluss präsentierte stellvertretendes Vorstandsmitglied Josef Hofbauer die Bilanzzahlen für das Jahr 2011.

Die Bilanzsumme stieg um 2,66 Prozent auf 742 Millionen Euro. Damit ist die Raiffeisenbank Neumarkt auf Platz 5 von 31 Kreditgenossenschaften in der Oberpfalz. Auch das Kreditgeschäft konnte um knapp 8 Millionen auf 330 Millionen Euro gesteigert werden. Bei den Einlagen konnte ein Zuwachs um 2,2 Prozent auf 615 Millionen Euro erzielt werden. Die Bank betreut insgesamt rund 1,3 Milliarden Euro. Josef Hofbauer lobte die 221 Mitarbeiter, die mit großem Engagement zu dem positiven Ergebnis beigetragen hätten.

Nach dem Bericht des Aufsichtsratsvorsitzenden Peter Braun übernahm Oberrevisor Josef Hunger die Tagesordnungspunkte „Entlastung des Vorstandes und des Aufsichtsrates“, sowie die „Genehmigung des Jahresabschlusses“. Die Mitglieder erhalten eine Dividende von fünf Prozent auf ihre Geschäftsguthaben.

Bei den Wahlen zum Aufsichtsrat wurden Lauterhofens Bürgermeister Peter Braun, Johann Lanzhammer aus Breitenbrunn und Johann Schrafl aus Waltersberg wiedergewählt. Willibald Gaag aus Dietfurt stand aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung. Für ihn wurde Ilse Werner aus Dietfurt in den Aufsichtsrat gewählt.

Direktor Erich Pröpster würdigte nach den Wahlen Gaag als engagierten und aufgeschlossenen Aufsichtsrat und bedankte sich für seine über 30jährige Tätigkeit.

Er wurde am 25. Juli 1980 in der Generalsversammlung der Raiffeisenbank Dietfurt zum Aufsichtsrat gewählt. Elf Jahre später wurde er dann zum Aufsichtsratsvorsitzenden berufen. Diese Funktion hatte Gaag bis zum Mai 2006 inne - an diesem Tag fand die Versammlung zur Verschmelzung mit der Raiffeisenbank Neumarkt statt (wir berichteten).
06.07.12
Neumarkt: Bank-Besitzer unterrichtet
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang