Rinder starben

NEUMARKT. Bei einem Großfeuer in Litterzhofen unweit von Plankstetten entstand am Sonntag 150.000 Euro Sachschaden. Sieben Rinder starben.

Am Nachmittag hatte in dem Beilngrieser Stadtteil - nur knapp hinter der Landkreis- und Bezirks-Grenze - offenbar gelagertes Heu Feuer gefangen und sich der Brand auf eine Stallung ausgebreitet. Mehrere Feuerwehren, darunter auch aus dem Landkreis Neumarkt, bekämpften das Feuer. Zehn von 17 Rindern und Kälbern konnten aus den Flammen gerettet werden.

Die Brandursache ist noch unklar.
17.06.12
Neumarkt: Rinder starben

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren