Unseriöse Strom-Drücker

NEUMARKT. In Neumarkt sollen derzeit Drücker-Kolonnen unterwegs sein, die damit werben, das Stromnetz der Stadtwerke übernommen zu haben.

Das ist natürlich Unsinn. Die Neumarkter Stadtwerke warnten am Donnerstag vor dem unseriösen Auftreten des Stromanbieters. Die Drücker-Kolonnen der Firma "Energy2day GmbH" würden ihren "Sorglos-Strom" an der Haustüre anbieten und dabei behaupten, das Stromnetz der Stadtwerke Neumarkt würde von "Sorglos-Strom" übernommen.

Die Stadtwerke wiesen darauf hin, daß ihre Mitarbeiter selbstverständlich nicht Stromverträge an der Haustüre abschließen würden. Darüber hinaus könnten sich alle Stadtwerke-Mitarbeiter mit einem Dienstausweis ausweisen.

"Die Kunden sollten genau prüfen, ob ein Haustürgeschäft für sie das Günstigste ist", sagte Stadtwerke-Direktor Manfred Tylla. Haustürgeschäfte seien oftmals bei genauer Betrachtung sehr viel teurer. Welches Risiko bei Billigstromanbietern außerdem bestehen könne, habe unlängst die Insolvenz der Firma TelDaFax gezeigt, die bundesweit rund 800.000 Kunden versorgte. Diese hätten allesamt Vorauskasse geleistet und ihr Geld nie wieder gesehen, so Tylla.

Die Stadtwerke baten alle Betroffenen, unseriöse Anbieter und wettbewerbswidrige Machenschaften bei den Mitarbeitern der Stadtwerke Neumarkt unter Telefon 239-0 zu melden. Man behalten sich vor, rechtliche Schritte gegen solche Methoden einzuleiten, hieß es.
03.05.12
Neumarkt: Unseriöse Strom-Drücker
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang