Aufstieg trotz Niederlage

NEUMARKT. Die zweite Mannschaft des Schachklubs Neumarkt musste sich in der letzten Runde der Kreisliga 2 im direkten Duell um die Meisterschaft nach hartem Kampf dem SK Mögeldorf knapp mit 3,5:4,5 geschlagen geben.

Nach Remispartien von Franz Xaver Beer, Zlatko Zidar und Egon Wagenbrenner brachte Thomas Simon die Neumarkter nach einem Fehler seines Gegenüber mit 2,5:1,5 in Führung. Kevin Beesk steuerte ein weiteres Unentschieden bei, wohingegen Rudolf Appl in ausgeglichener Stellung eine Mattmöglichkeit seines Kontrahenten übersah. Benedikt Münz geriet in einen gefährlichen Angriff, konnte aber auch wegen der ablaufenden Bedenkzeit seines Gegners ein Remis erzielen, so dass nun die Partie von Christian Junker die Entscheidung bringen musste.

Dieser hatte zunächst Vorteile, musste aber kurz vor der ersten Zeitkontrolle seine Dame für zwei Türme hergeben. Dennoch gab es noch eine Remischance im Endspiel, doch als er diese übersah, musste er sich nach fast fünf Stunden geschlagen geben.

Damit zog der SK Mögeldorf in der Endabrechnung an den Neumarktern vorbei, die aber auch als Zweitplatzierte in die Kreisliga 1 aufsteigen. Dies ist der ausgeglichenen Mannschaftsleistung zu verdanken, die sich auch in der Tatsache widerspiegelt, dass gleich fünf Neumarkter den Sprung in die Top20-Wertung der Liga geschafft haben: 10. Zlatko Zidar 6 Punkte, 11. Franz Xaver Beer 5,5, 13. Benedikt Münz 5,5, 15. Christian Junker 5 und 16. Kevin Beesk 5.

Kreisliga 2:
SK Neumarkt II – SK Mögeldorf 3,5:4,5
Franz Xaver Beer – Peter Saller remis
Christian Junker – Markus Zimmermann 0:1
Kevin Beesk – Horst Spülbeck remis
Benedikt Münz – Pawel Achmettschin remis
Zlatko Zidar – Davyd Averbukh remis
Rudolf Appl – Rudolf Welss 0 :1
Thomas Simon – Udo Tomiak 1:0
Egon Wagenbrenner – Joachim Raudner remis

SG M-R/Schwabach III – SW Nürnberg Süd VI 5,0:3,0
SW Nürnberg Süd V – SG Anderssen/1978 Nürnberg II 3,5:4,5
SC Postbauer-Heng IV – SK Nürnberg 1911 III 2,5:5,5
Zabo-Eintracht Nürnberg III – SC Postbauer-Heng III 3,5:4,5
Tabelle:
1. SK Mögeldorf 21 42,5
2. SK Neumarkt II 19 39,5
3. SK Nürnberg 1911 III 17 42,5
4. SG M-R/Schwabach III 15 36,0
5. SW Nürnberg Süd V 14 37,5
6. SC Postbauer-Heng III 13 34,5
7. SG Anderssen/1978 Nürnberg II 12 34,0
8. SW Nürnberg Süd VI 11 39,0
9. Zabo-Eintracht Nürnberg III 7 33,0
10. SC Postbauer-Heng IV 0 20,0

Chance verpaßt

NEUMARKT. Die dritte Mannschaft verpasste in der letzten Runde der Kreisliga 3 durch eine 3,5:4,5 Niederlage gegen die SG Freystadt/Postbauer-Heng V die Chance auf den Aufstieg in die Kreisliga 2.

Siegen von Maximilian Lutter, Philipp Hornauer und Simon Drechsel standen teils unnötige Niederlagen von Mathias Dammer, Fritz Meier, David Hofmann und Marc Röhrer gegenüber, während André Schilay noch ein Remis beisteuerte. Damit fielen die Neumarkter vom dritten Tabellenplatz noch auf Rang sechs zurück, können mit der Saison aber dennoch zufrieden sein.

Eine überragende Leistung zeigten die beiden Nachwuchsspieler Maximilian Lutter und Simon Drechsel, die acht von neun möglichen Punkten holten und damit die ersten beiden Plätze in der Top20-Wertung der Liga belegten. Zudem wurde André Schilay mit 7 Punkten Vierter.

Kreisliga 3:
SG Freystadt/Postbauer-Heng V – SK Neumarkt III 4,5:3,5
Andreas Rupp – André Schilay remis
Timm Wisura – Mathias Dammer 1:0
Gerhard Rupp – Maximilian Lutter 0:1
Richard Vierlinger – Philipp Hornauer 0:1
Johannes Pröbster – Fritz Meier 1:0
Michael Dötterl – David Hofmann 1:0
Hans-Martin Münch – Marc Röhrer 1:0
Richard Gruber – Simon Drechsel 0:1

SF Altenfurt – SG Anderssen/1978 Nürnberg III 2,5:5,5
SC Noris Tarrasch Nürnberg VIII – SK Nürnberg 1911 IV 5,5:2,5
SW Nürnberg Süd VIII – SG M-R/Schwabach IV 4,0:4,0
Zabo-Eintracht Nürnberg IV – SW Nürnberg Süd VII 3,0:5,0
Tabelle:
1. SW Nürnberg Süd VII 24 43,0
2. Zabo-Eintracht Nürnberg IV 21 45,5
3. SG Anderssen/1978 Nürnberg III 16 41,0
4. SG Freystadt/Postbauer-Heng V 16 39,0
5. SC Noris-Tarrasch Nürnberg VIII 14 35,5
6. SK Neumarkt III 13 39,5
7. SG M-R/Schwabach IV 11 37,0
8. SW Nürnberg Süd VIII 7 32,0
9. SF Altenfurt 4 27,0
10. SK Nürnberg 1911 IV 4 19,5
01.05.12
Neumarkt: Aufstieg trotz Niederlage
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang