Gartler feierten 75. Geburtstag


Beim Geburtstag der Gartler wurden langjährige Mitglieder ausgezeichnet

NEUMARKT. Der Obst- und Gartenbauverein Woffenbach feierte 75. Geburtstag - und ehrte Mitglieder für jahrzehntelange Vereinstreue.

Das Jubiläumbegann für die Mitglieder des Vereins, zahlreichen Ehrengästen und der Bevölkerung mit einem Festgottesdienst in der Woffenbacher St. Willibalds Kirche. Der Festgottesdienst wurde von Pfarrer Scherr zelebriert und von den Mitgliedern des Obst- und Gartenbauvereins mitgestaltet.

Zum Abschluss des Festgottesdienstes konnte Vorsitzende Manuela März zahlreiche Zuhörer und Ehrengäste begrüßen In den Grußworten gab es viel Lob und Dank für die Aktivitäten des Obst- und Gartenbauvereins Woffenbach, insbesondere für die Verschönerung im Ortsteil.

Zum festlichen Teil am Nachmittag war die gesamte Woffenbacher Bevölkerung zu Kaffee und Kuchen eingeladen. In ihrer Begrüßung sagte Vorsitzende März, dass der Ortsverband in den letzten Jahren sehr aktiv war und viel bewegt habe. Außerdem gab sie einen kurzen Rückblick in die Vereinschronik des Obst- und Gartenbauvereins Woffenbach.

1936 gründeten 23 Woffenbacher den Obst- und Gartenbauverein Woffenbach. Woffenbach war zu dieser Zeit eine eigene Gemeinde und hatte rund 500 Einwohner. Vorsitzender war Josef Liederer, dem noch acht weitere Vorsitzende folgten.

Am Anfang stand die Versorgung mit Lebensmitteln aus eigener Produktion im Vordergrund. Erst ab den 1960er Jahren war es dann die Gartenkultur und –pflege. Unter dem 35 Jahre währenden Vorsitz von Anton Jäger (1969 – 2004) wurden beide Aspekte geschickt vereint. Die Mitgliederzahl stieg mit tatkräftiger Unterstützung durch Johann Guttenberger enorm an.

Unter dem Vorsitz von Jäger kümmerten sich die Mitglieder auch um die Verschönerung des Woffenbacher Ortsbildes. Die Aktivitäten des Vereins erstreckten sich nun auf Fachvorträge, Ostbaumschnitt, Vereinsausflüge, Gestaltung des Altares beim Erntedank und andere kirchliche Veranstaltungen, Gartenbewertungen auf Kreisebene sowie Beteiligungen am Woffenbacher Weihnachtsmarkt. Auch der Grundstein für eine Kindergruppe und die Jugendarbeit wurde gelegt.

Heute verzeichnet der Verein mehr als 300 Mitglieder und leistet einen wertvollen Beitrag zum Gelingen des Gemeinwohls in Woffenbach und in der Stadt Neumarkt, hieß es. Seit Bestehen der Landesgartenschau-Geländes pflegt er auch dort regelmäßig einen Teil des Gebiets.

Bei den folgenden Ansprachen des Kreisvorsitzenden Willibald Gailler und dem Geschäftsführer des Kreisverbandes Werner Thumann gab es Lob für den OGV Woffenbach, der auch auf Kreisebene ein Aktivposten seu. Als kleiner Dank wurde dem OGV vom Kreisverband und auch vom Bezirksverband ein Baumgutschein überreicht.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Dr. Holunder, Ursula Plankermann, Ingrid Frank, Franz Leidl, Franz Urban und Werner und Hollweck.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Johann Burger, Franz Hack, Johann Niesslbeck, Josef Zervos, Martin Jäger, Alois Renner, Erwin Geitner, Albert Forster und Albert Schuster.

Für besondere Verdienste im Verein wurden Martin Engl und Johann Guttenberger ausgezeichnet.
Text und Foto: woffenbach.de
22.04.12
Neumarkt: Gartler feierten 75. Geburtstag
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang