"Einnahmen statt Kosten"

NEUMARKT. Mit dem geplanten Umbau könnte das WGG "ökologischer Klassenprimus" in ganz Bayern werden, heißt es von der Grünen-Fraktion.

Die Kreistagsfraktion hat sich vor der Kreistagssitzung im Architekturbüro umfassend über die Pläne zum Neubau des Willibald-Gluck-Gymnasiums informiert. Vor allem die Variante mit "Energieplus-Standard" entspreche voll und ganz den Vorstellungen der grünen Kreisräte, hieß es. Das WGG könnte mit Photovoltaik mehr Energie erzeugen als verbrauchen und wäre, langfristig gerechnet, wirtschaftlicher als ein Passivhaus.

In einer Erklärung der grünen Kreistagsfraktion hieß es am Mittwoch, man unterstütze "die innovativen Pläne für das Neumarkter Gymnasium als ein Leuchturmprojekt für den Landkreis und ganz Bayern". Gerade angesichts wachsender Energiepreise sei es sinnvoll in zukunftsweisende,nachhaltige und effiziente Konzepte zu investieren.

"Die Baukosten wären zwar zunächst höher, langfristig rechnet sich jedoch die Energie-Plus-Schule", so Roland Schlusche, der Sprecher der Kreistagsfraktion, "aus Nebenkosten für Energie würden Nebeneinnahmen."

Nach der Auszeichnung als Umweltschule in Europa 2011/2012 könnte das WGG als "ökologischer Klassenprimus ein Vorreiterrolle für ganz Bayern" einnehmen.
18.04.12
Neumarkt: "Einnahmen statt Kosten"
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang