Fußwaschung im Dom


Vor dem Abendmahlsgottesdienst empfing Bischof Gregor Maria Hanke OSB die "Zwölf Apostel" im Bischofshaus
Fotos:pde

Feierliche Fußwaschung
NEUMARKT. An zwölf Männern aus verschiedenen Dekanaten des Bistums Eichstätt hat Bischof Gregor Maria Hanke während des Abendmahlsgottesdienstes am Gründonnerstag die symbolische Fußwaschung vorgenommen.

Das Johannesevangelium überliefert, wie Jesus beim letzten Abendmahl seinen Jüngern die Füße wusch, ein Dienst, der ursprünglich als Sklavenarbeit angesehen wurde.
Die Feier am Abend des Gründonnerstag bildet den Auftakt der drei österlichen Tage des Leidens und der Auferstehung des Herrn. Sie erinnert das "Letzte Abendmahl" Jesu, das Abschiedsmahl, das Jesus am Abend vor seinem Tod mit seinen Jüngern hielt. An die Aufforderung Jesu zur dienenden Nächstenliebe erinnert die Fußwaschung bei vielen Abendmahlsgottesdiensten.

Der Priester wäscht in Anlehnung an das Evangelium einigen Gottesdienstteilnehmern die Füße. In seiner Ansprache nahm Bischof Gregor Maria Hanke Bezug auf die Einsetzung der Eucharistie durch Jesus Christus beim letzten Abendmahl: Wer heute die Heilige Kommunion empfängt, der tritt ein in die Schicksalsgemeinschaft mit dem Gekreuzigten und Auferstandenen.

Vor dem Abendmahlsgottesdienst empfing Bischof Gregor Maria Hanke OSB die "Zwölf Apostel" im Bischofshaus, darunter auch Rudolf Rackl, Biberbach (Dekanat Neumarkt), Heinrich Metschl, Lengenfeld (Dekanat Habsberg) und Johann Gromann, Sengenthal/Forst (Dekanat Neumarkt).
pde
06.04.12
Neumarkt: Fußwaschung im Dom
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang