Blockflöte im Mittelpunkt


Das Sonderkonzert auf historischen Blasinstrumenten findet am 23. März statt

NEUMARKT. Der Verein der Freunde der Neumarkter Musikschule präsentiert am 23. März sein 24. Sonderkonzert auf historischen Blasinstrumenten.

Bereits zum 24. Mal jährt sich die Folge von Sonderkonzerten des Vereins der Freunde der Städtischen Sing- und Musikschule Neumarkt, die mit ihrer themenorientierten Programmgestaltung schon oft ein interessiertes Publikum in Reitstadel und Residenz locken konnten. Die Veranstalter erinnerten an die Veranstaltungen von Swingin' Connection, der Neumarkter Saxophoniker, von Solokonzerten der Musikschullehrkräfte oder von Jugend musiziert-Preisträgern eben dieser Schule.

Wie bereits in den 23 Sonderkonzerten zuvor, so ist auch in diesem Jahr das Thema der Veranstaltungsreihe Programm, bei der allen musikbegeisterten Zuhörern und Freunden der Musikschule etwas Besonderes geboten werden soll, hieß es vom Vorsitzende der Musikschulfreunde, Arnold Graf, sowie Wolfgang Fuchs als Schulleiter.

Frühlingskonzert mit Flauto dolce (Blockflöte), das ist das Motto der am 23. März um 20 Uhr im Festsaal der Neumarkter Residenz stattfindenden Veranstaltung, die einmal mehr ein hochkarätiges Ensemble präsentieren will. Flauto dolce wurde im Jahr 1991 von Waltraud Heidingsfelder gegründet und bis Sommer 2011 geleitet. Ab Herbst des gleichen Jahres übernahm Musikschullehrkraft und Kreisheimatpfleger Roland Frank die Leitung des Ensembles, das sich der Interpretation von Musikliteratur des Mittelalters bis zur Moderne verschrieben hat.

So werden beim diesjährigen Förderverein-Sonderkonzert Werke von Johann Christian Schickhardt, Georg Philipp Telemann und Matyas Seiber nicht nur vorgetragen, sondern das außergewöhnliche Programm auch erläutert und die Ensemblemitglieder sowie deren unkonventionelles Instrumentarium vorgestellt.

Flauto dolce – das sind die Musiker Anne Boner, Roland Frank, Margrit Gilgen-Zwahlen, Rena Goepel, Edith Nützel, Rosmarie Pröpster, Susanne Pröpster, Götz Scheithauer und Ingrid Schneider auf Blockflöte, Fagott, Krummhorn, Cornamuse und Gemshorn.

Der Kartenvorverkauf läuft bereit im Sekretariat der Sing- und Musikschule der Stadt Neumarkt und in der Touristeninfo in der Rathauspassage. Mitglieder des Musikschul-Fördervereins haben wie immer zu den Sonderkonzerten freien Eintritt.
13.03.12
Neumarkt: Blockflöte im Mittelpunkt
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang