Revanche geplant

NEUMARKT. Auf Wiedergutmachung sind die Basketball-Herren des SV Stauf am Samstag in der Bayernliga-Partie gegen die TS Herzogenaurach II aus.

Ab 19 Uhr muss in der Halle der Hauptschule West die Revanche für eine blamable Vorrundenniederlage gegen den aktuellen Tabellenvorletzten gelingen, hieß es. In Herzogenaurach lieferte der SV seinerzeit das schwächste zweite Viertel der Spielzeit ab. Es gelangen nur vier Punkte, was die Mannschaft von Trainer Tom Gieritz auf die Verliererstraße brachte.

Dieses Mal sind die Vorzeichen ganz anders. In eigener Halle ist Stauf bisher unbesiegt. Gegen Herzogenaurach soll der zehnte Heimerfolg in Serie gelingen. Die Mittelfranken haben auswärts in der Bayernliga noch kein einziges Mal triumphiert. Außerdem gaben sie die letzten fünf Partien in Folge ab. Dennoch ist die Reserve des Regionalligateams ein sehr unangenehmer Gegner. Herzogenaurach stellt zwar den schwächsten Angriff der Liga, hat aber durch die langsame Spielweise und eine harte Verteidigung auch die wenigsten Punkte aller Teams kassiert.

Die Zuschauer in Neumarkt erwartet folglich eine umkämpfte Partie, auf die Stauf aber gut vorbereitet sein dürfte. Beim jüngsten Sieg in Schwandorf hat die Gieritz-Truppe schon die Früchte einer inzwischen viel konzentrierteren Trainingsarbeit einfahren können. Ähnlichen Einsatz wollen die Fans und der Coach auch am Samstag sehen. Während Herzogenaurach erfahrungsgemäß wohl kaum mit einem voll besetzten Kader anreisen wird, kann Tom Gieritz auf alle Schützlinge zurückgreifen.

Eine klare Angelegenheit dürfte das Match der Herren II des SV Stauf ab 14.30 Uhr in der Mittelschule West werden. Die Reserve empfängt in der Platzierungsrunde der Bezirksklasse Oberpfalz die Zweite der BG Sulzbach-Rosenberg, die abgeschlagen Letzter ist.

Gegen den Tabellenführer aus Weiden tritt die jüngste Staufer Mannschaft von der U 14 am Samstag ab 12.30 Uhr in eigener Halle an. Eine Überraschung scheint möglich.

Schwerer haben es die Nachwuchskorbjägerinnen, die im zweiten Damenteam in der Kreisliga Oberpfalz erste Spielpraxis sammeln. Sie sind am Samstag um 16.30 Uhr in der West die Gastgeberinnen für die Basketballgemeinschaft aus Burglengenfeld und Schwarzenfeld.

Die Staufer Damen sind am Sonntag ab 14 Uhr bei den Noris Baskets in Nürnberg zu Gast. Für die bisher sieglose SV-Mannschaft ist der Fünftplatzierte eine wohl unüberwindbare Hürde.
09.03.12
Neumarkt: Revanche geplant
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang