Sicherungsverwahrung angeordnet


Der Angeklagte wurde von einer Überwachungskamera gefilmt,
als er vom Konto seines Opfers Geld abhob
NEUMARKT. Der 50jährige Entführer und Vergewaltiger einer jungen Neumarkterin wird nach dem Urteil vom Freitag wohl nie mehr auf freien Fuß kommen.

Das Nürnberger Gericht verurteilte Bernhard Peter S. zur von der Staatsanwaltschaft beantragten Strafe: 14 Jahre und sechs Monate Haft. Das Landgericht Nürnberg-Fürth ordnete außerdem die anschließende Sicherungsverwahrung an.

Wie vielfach berichtet hatte der einschlägig vorbestrafte Mann Mann im Oktober 2010 zwei junge Frauen vergewaltigt. Eine von ihnen kidnappte der Mann vor dem Neumarkter Klinikum. Er entführte die Frau bis nach Norddeutschland, fesselte, schlug und vergewaltigte sie mehrmals.

Der Täter hatte vor Gericht ein umfangreiches Geständnis abgelegt. Er war erst elf Monate vor den Taten aus der Psychiatrie entlassen worden.
17.02.12
Neumarkt: <font color="#FF0000">Sicherungsverwahrung angeordnet</font>
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren