Lückenlose Betreuung


Mittagsbetreuung an der Schwarzachtal-Schule Berg
NEUMARKT. Im Sinne einer modernen Familienpolitik will die Gemeinde Berg für ihre Schulkinder eine zuverlässige Ferienbetreuung organisieren.

Damit könnten Familien Berufstätigkeit und Kinderbetreuung vernünftig organisieren, hieß es in der Sitzung des Gemeinderates. Bürgermeister Helmut Himmler teilte zu der von der Gemeinde durchgeführten Bedarfserhebung mit, dass bis zum 22.November insgesamt 22 Erziehungsberechtigte ihren Fragebogen an die Gemeindeverwaltung zurückgegeben und einen Bedarf für eine Ferienbetreuung für Kinder bis 14 Jahre gemeldet haben.

Als Grund für die Notwendigkeit einer Ferienbetreuung für Kinder wurde jeweils Berufstätigkeit und in zwei Fällen zusätzlich "alleinerziehend" angegeben. Entsprechend der Rückmeldungen würde sich ein Bedarf nach einer Ferienbetreuung für insgesamt 15 Mädchen und 22 Jungen ergeben - 30 davon sechs- bis elfjährige Schulkinder, der Rest Kindergartenkinder und Kleinkinder im Alter zwischen einem und fünf Jahren.

Was die einzelnen Ferienzeiten betrifft, würde die Ferienbetreuung in den Herbstferien von 18 Kindern, in den Weihnachtsferien von zehn Kindern, in den Frühjahrsferien von 18 Kindern, in den Osterferien von 33 Kindern, in den Pfingstferien von 25 Kindern und in den Sommerferien von allen gemeldeten Kindern (derzeit 37) besucht werden.

Im Rahmen der geplanten Ferienbetreuung wären insgesamt 34 Kinder mit einem Mittagessen zu verköstigen.

Der Gemeinderat vertrat die Ansicht, dass sowohl Schüler aus dem bestehenden Mittelschulverbund mit den Nachbargemeinden Pilsach und Lauterhofen wie auch Schulkinder von Berufstätigen, die in Betrieben in der Gemeinde Berg beschäftigt sind und nicht im Gemeindebereich Berg wohnen, im Bedarfsfall die Ferienbetreuung besuchen können, sofern entsprechende Kapazitäten vorhanden sind.

Bürgermeister Himmler sagte, dass der Betrieb der Ferienbetreuung hauptsächlich in den Räumlichkeiten der Schwarzachtal-Schule Berg mit Schulturnhalle sowie ihren Außenanlagen stattfinden wird. Die erforderliche Mittagsverköstigung würde in der neuen Mensa im sogenannten Ganztagshaus durch eine Catering-Firma erfolgen.

Der Gemeinderat beschloß, daß den Eltern möglichst schon für die Osterferien im nächsten Jahr eine entsprechende Betreuung angeboten werden kann.
28.11.11
Neumarkt: Lückenlose Betreuung
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang