Nikolaus vs. Weihnachtsmann

NEUMARKT. Eine "Nikolausfeier der anderen Art" veranstaltet der Diözesanverband Eichstätt der Katholischen Elternschaft (KED) in Plankstetten.

Am 4. Dezember von 14.30 bis 17.15 Uhr sind Eltern und Kinder von etwa fünf bis zwölf Jahren aus der gesamten Diözese gemeinsam eingeladen zu erleben, wie das alte Brauchtum um den heiligen Bischof Nikolaus lebendig erhalten werden kann.

Dazu wird eine Spielgruppe aus Dietfurt ein von Maria Hauk-Rakos eigens für diesen Anlass verfasstes Nikolausspiel aufführen. "Und natürlich spielen wir auch den Besuch des Bischofs Nikolaus, der ein kleines Geschenk mitbringt", betonen die Veranstalter in ihrer Ausschreibung.

Ausgehend von der Beobachtung, dass der Weihnachtsmann die vorweihnachtlichen Tage bestimme und vor allem in der rot-weißen Werbefigur eines amerikanischen Getränkeherstellers "meist gnadenlos zuschlage" habe der heilige Nikolaus "da kaum noch eine Chance." Die KED will deshalb Eltern und Kindern in Erinnerung bringen, dass der heilige Nikolaus wirklich als Bischof in Kleinasien gelebt hat.

Jedes teilnehmende Kind kann Spielzeug mitbringen, das es als Nikolausgeschenk an andere Kinder weitergeben möchte. Die Geschenke sind für ein Kinderhaus in Alba Iulia in Rumänien (Siebenbürgen) bestimmt, das von Schwestern der Congregatio Jesu ("Englische Fräulein") geleitet wird. Elektronische Spielsachen werden jedoch nicht angenommen.

Nähere Hinweise und Anmeldung unter Telefon 08421/50-601 oder Email croessler@bistum-eichstaett.de.
24.11.11
Neumarkt: Nikolaus vs. Weihnachtsmann
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang