"Weihnachtsgeschichte" geplant


Die Sing- und Musikschule führt die "Weihnachtsgeschichte" nach Carl Orff auf

NEUMARKT. Traditionell veranstaltet die Sing- und Musikschule der Stadt Neumarkt am Samstag, 3. Dezember, um 17 Uhr im Konzertsaal des historischen Reitstadels das "Weihnachtliche Singen und Musizieren".

Mit der "Weihnachtsgeschichte" nach Carl Orff steht ein Stück Musiktheater auf dem Programm. Der bayerische Komponist ist wohl am bekanntesten geworden durch sein "Orffsches Schulwerk", dessen Zweck es ist Kinder durch spielerisches Tanzen, Singen und Musizieren zum Improvisieren anzuregen. Seine populärsten Werke sind "Carmina Burana" (Lieder aus einer Sammlung von mittelalterlichen Liedern, die im Kloster Benediktbeuren gefunden wurde) und sein mundartliches Stück "Die Bernauerin". Orffs Werk ist aus der Absicht zu verstehen, mit Hilfe der Musik Sprache und Bewegung zu einer Einheit zu verbinden, heißt es in der Einladung. Und so sollen im Reitstadel Musik, Gesang und Schauspiel zu einer großen Szene verschmelzen.

Es musizieren gemeinsam: Blockflöten, Fagotte, Oboen und Querflöten, Klavier, Saitenmusik, Schlagwerk und Streicher.

Ein Chor und Gesangssolisten erzählen die Geschichte, die von Mitgliedern der Gestaltungsgruppe szenisch dargestellt wird. Im Rahmenprogramm musizieren Klarinetten und das integrative Orchester Kunterbunt.

Der Eintritt beträgt 7 Euro, ermäßigt 5 Euro. Kartenvorverkauf ist im Sekretariat der Sing- und Musikschule in der Pulverturmgasse und in der Touristen-Information in der Rathauspassage.
23.11.11
Neumarkt: "Weihnachtsgeschichte" geplant
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang