Wieder verloren

NEUMARKT. Obwohl sich die Fußballdamen von SV Stauf I im Gegensatz zum Spiel gegen Leerstetten wesentlich besser verkauften, mussten sie eine erneute 5:1-Niederlage gegen den FV Dittenheim hinnehmen. Stauf I rutschte damit auf den 10. Tabellenplatz ab.

FV Dittenheim - SV Stauf I 5:1 (3:1)

Die Gastgeberinnen aus Dittenheim setzten den SV Stauf in den ersten 15 Minuten gehörig unter Druck und gingen wieder einmal sehr früh (5.) mit 1:0 in Führung. Erst nach dem 2:0 (15.), nach einem schönen Spielzug von Dittenheim, kamen die Gäste aus Stauf etwas besser ins Spiel und Elena Fersch (28.) verkürzte nach einem schnell ausgeführten Freistoß mit einem 30-Meter-Schuss ins obere linke Toreck auf 2:1. In der Folgezeit wurden wieder gute Torchancen nicht genutzt und die Strafe (35.) folgte prompt mit dem 3:1 Halbzeitstand.

Auch nach der Pause sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel, in dem der FV Dittenheim noch zwei weitere Treffer (65., 75.) nach individuellen Fehlern zum 5:1 Endstand erzielen konnte.

Trainer Maximilian Niklas konnte im Vergleich zu den vorangegangenen Spielen eine verbesserte Moral seiner Mannschaft feststellen und ist für das Nachholspiel, wieder gegen den FV Dittenheim, am nächsten Samstag zu Hause ganz zuversichtlich, vor allem wenn die individuellen Fehler abgestellt werden und seine Mannschaft auch endlich mal wieder ein frühes Führungstor erzielen würde und nicht ständig einem Gegentreffer hinterherrennen müsste.

SV Stauf: Katja Müller (Tor), Lucia Thumann (70. Julia Mederer), Daniela Lenk, Elena Fersch, Franziska Mühlbauer, Marion Forster, Sabrina Bengl, Stefanie Presl, Daniela Urban, Corinna Silberhorn (65. Regina Reindl), Daniela Balda

Der SV Stauf II konnte mit einer souveränen Leistung am Samstagnachmittag sein Spiel gegen den TSV Ochenbruck mit 4:1 gewinnen und belegt mit 20 Punkten den 5. Tabellenplatz. Obwohl die Stauferinnen an Anfang Schwierigkeiten hatten, ihr Spiel zu finden, gingen sie in der 20. Minute durch ein Eigentor mit 0:1 in Führung. Anschließend wurde der Druck nach vorne verstärkt und Nicole Schimek (35.) traf zum 0:2 Halbzeitstand. Nach der Pause steckten die Gäste noch nicht zurück und erhöhten durch Hannah Fersch (55.) und Alex Distler (70.) auf 0:4. In den Schlussminuten (80.) erzielte der TSV Ochenbruck noch den Ehrentreffer zum 1:4 Endstand.
20.11.11
Neumarkt: Wieder verloren
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang