Pfarrer Beyer verstorben

NEUMARKT. Der frühere Pfarrer von Möning und Pavelsbach, Albert Beyer, ist am Donnerstag im Alter von 62 Jahren verstorben

Albert Beyer wurde am 28. August 1949 in Ornbau geboren. Nach dem Abitur in Ansbach und dem Abschluss seiner philosophisch-theologischen Studien an der Gesamthochschule Eichstätt wurde er 1974 im Ingolstädter Liebfrauenmünster zum Priester geweiht.

Nach Kaplansjahren in Nürnberg-Reichelsdorf und in Ingolstadt/St. Josef wurde er 1982 zum Pfarrer von Königstein ernannt. Im Dekanat Kastl übernahm er auch das Amt des Kammerers bis zum Wechsel 1992 in die Pfarreien Meckenhausen und Weinsfeld.

Ab 2003 betreute er die Pfarreien Möning und Pavelsbach. Wegen einer schweren Erkrankung trat er zum 19. April 2011 in den Ruhestand.

Die Begräbnisfeier findet am Montag in Ornbau statt. Sie beginnt um 14 Uhr mit dem Requiem in der Pfarrkirche. Anschließend erfolgt die Beisetzung im Priestergrab. Zuvor, um 13.30 Uhr, wird der Rosenkranz für den Verstorbenen gebetet.
pde
23.09.11
Neumarkt: Pfarrer Beyer verstorben
Übrigens: Sie können jetzt alle Themen aus neumarktonline auch im NEUMARKTER FORUM diskutieren


Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang