Stolz auf Final-Teilnahme


Bei der Preisverleihung in Marburg: Bürgermeisterin Ruth Dorner und Rald Mützel links vorne mit dem Neumarkter Ortsschild.


Auch Oberbürgermeister Thomas Thumann (r.) freute sich mit
der Neumarkter Delegation über die hohe Auszeichnung
NEUMARKT. Neben vier deutschen Großstädten schaffte es Neumarkt ins Finale der fünf Anwärter für die "Hauptstadt des Fairen Handels". Auch wenn schließlich Bremen das Rennen machte, ist man stolz: "eine große Ehre" nannte es Bürgermeister Ruth Dorner.

Dorner war mit Agenda 21-Büro-Leiter Ralf Mützel nach Marburg gefahren, wo die Entscheidung der Jury verkündet wurde. Unter den fünf Finalisten machte schließlich Bremen vor Saarbrücken, Hannover, Heidelberg und Neumarkt das Rennen.

neumarktonline berichtete schon kurz nach der Bekanntgabe der Entscheidung (Bericht hier)

Für Ruth Dorner war die Platzierung keineswegs eine Niederlage, sondern vielmehr eine große Auszeichnung: "Für die Stadt Neumarkt ist es eine große Ehre zu den Preisträgern der Fairen Hauptstadt zu gehören. Wie werten diese Auszeichnung als Anerkennung der vielen Aktivitäten unserer Bürgerinnen und Bürger und der Stadt im Rahmen des Fairen Handels", sagte sie bei der Preisverleihung in Marburg, der Preisträger-Stadt aus dem Vorjahr.

Bei einem Pressegespräch am Freitag unterstrich Oberbürgermeister Thomas Thumann diese Einschätzung.

Christiane Bögemann-Hagedorn vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung sagte in Marburg in Vertretung von Bundesminister und Schirmherr Dirk Niebel in ihrer Laudatio, daß die Stadt Neumarkt zum zweiten Mal nach 2005 als Bewerberin dabei ist und "fast auf den Tag genau vor zwei Jahren", nämlich am 23. September 2009, "die erste Fair Trade-Stadt in Bayern wurde.

Die Stadt Neumarkt habe sich im diesjährigen Wettbewerb durch eine für ihre Größe beeindruckende Anzahl von 30 Projekten ausgezeichnet, sagte Bögemann-Hagedorn. Hervorzuheben seien dabei die Einbindung von globalen Indikatoren wie "Fairer Handel" und "Soziale Gerechtigkeit" im Stadtleitbild – "dies ist einzigartig in Deutschland".

Das Angebot von fairen Verkaufsständen an sieben Schulen – die dort "Schulweltläden" heißen –, und die Veranstaltung der seit 2008 jährlich stattfindenden "Neumarkter Nachhaltigkeitskonferenz" mit namhaften Referenten hätten die Jury beeindruckt. Hinzu komme die Verleihung eines Nachhaltigkeitspreises, gemeinsam organisiert mit dem Wirtschaftspartner Neumarkter Lammsbräu , hieß es in der Laudatio weiter.
23.09.11
Neumarkt: Stolz auf Final-Teilnahme
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang