Drei Tage lang Jazz


"Jenny Boneja & The Ballroomshakers"

NEUMARKT. In Neumarkt findet im Oktober wieder ein dreitägiges Jazz-Weekend im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Jazz in der Residenz" statt.

Der Erfolg gibt uns Recht – das dachte sich Wolfgang Fuchs, Leiter der Sing- und Musikschule der Stadt Neumarkt als Initiator und Motor der mittlerweile gut etablierten Veranstaltungsreihe "Jazz in der Residenz", die seit zehn Jahren das Neumarkter Residenzgebäude mit jazzinteressierten Menschen füllt.

So soll das 5. Neumarkter Jazzweekend (zum zweiten Mal ein komplettes Wochenende mit Veranstaltungen am Freitag, Samstag und Sonntag) vom 28. bis 30. Oktober die Tradition von Jazzkonzerten in der Residenz fortsetzen und das reichhaltige Musikangebot der Kulturstadt Neumarkt um diese Facette bereichern.

Auch heuer greift das städtische Veranstaltungsteam von Kulturamt und Musikschule auf Bewährtes zurück, wie zum Beispiel auf den locker-beswingten Rahmen der Konzerte – einer Mischung aus konzertantem und unterhaltendem Flair – die mit "Snacks, Drinks & Talk" wieder viel Gelegenheit zu interessanten Gesprächen bieten und bei groovender Musik echtes Jazzfeeling aufkommen lassen soll, zumal alle drei Musikveranstaltungen im Gewölbekeller der Neumarkter Residenz stattfinden werden.

Und auch dieses Jahr zeichnen Mitglieder des Schulbeirats sowie des Fördervereins der Sing- und Musikschule für das Speisen- und Getränkebuffet verantwortlich.

Den Auftakt des nunmehr fünften Neumarkter Jazzweekends macht am Freitag, 28. Oktober, um 20 Uhr die Berliner Newcomer-Jazzformation Grasertrio, deren Komponist, Pianist und Namensgeber Stefan Graser aus Mühlhausen im Landkreis Neumarkt stammt und viele Jahre lang die Sing- und Musikschule der Stadt Neumarkt besucht hat. Nach seinem Jazzstudium in Dresden ist Stefan Graser mittlerweile in Berlin sesshaft geworden und hat sich seit Jahren dem Komponieren von Jazzmusik verschrieben.

Das Grasertrio, dem außerdem noch der gebürtige Heidelberger Schlagzeuger und Wahl-New Yorker Roland Schneider sowie der dänische Bassist Andreas Lang angehören, will in die Geheimnisse eines "atmosphärisch-ruhigen aber auch kraftvoll-fiebrigen Modern Jazz" ein- und entführen und bei der Gelegenheit auch die neue CD vorstellen.

Fortgesetzt wird die Veranstaltungsfolge am Samstag, 29. Oktober, um 20.00 Uhr mit dem Traditional Jazz Studio aus Prag, das sich mittlerweile auch in Neumarkt zu einer festen Jazzgröße entwickelt und hier schon mehrmals gefeierte Konzerten veranstaltete. 1959 von Pavel und Ivan Smetacek aus der Taufe gehoben, gelang bereits 1965 der Durchbruch zur internationalen Jazz-Spitze. Die acht Musiker aus der "Goldenen Stadt" haben in Deutschland – und besonders auch in Neumarkt – viele Freunde gewonnen.

Den Abschluss des 5. Neumarkter Jazzweekends bildet die traditionelle Matinee am Sonntag, 30. Oktober, um 11 Uhr. Dafür konnte dieses Jahr Frankens Top-Export in Sachen Rhythm'n'Blues und Rock'n'Roll gewonnen werden: Jenny Boneja & The Ballroomshakers heißt das "Swing Ding mit dem Jive Drive", wobei die Sängerin und Namensgeberin – die Deutsch-Amerikanerin Jenny Boneja – mit ihrer Ausstrahlung und ihrem Faible für den 40er Jahre-Style den Glamour wecken will, den die Grandes Dames der Old Style Rhythm'n'Blues, Ruth Brown und Julia Lee, um sich herum entstehen ließen. Getragen wird sie dabei von der Welle aus Energie, die ihre professionellen Mitstreiter Stefan Scholz am Tenorsaxofon, Peter Pelzner an der Gitarre, Harry Hirschmann am Kontrabass und Jochen Schmidt am Schlagzeug erzeugen.

Eintrittskarten (auch als ermäßigte Kombi-Karten) gibt es im Vorverkauf, der ab Anfang Oktober im Kulturamt der Stadt Neumarkt in der Rathauspassage, sowie im Sekretariat der Sing- und Musikschule, beginnt.


"Grasertrio"
22.09.11
Neumarkt: Drei Tage lang Jazz
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang