"Herz aus dem Takt"

NEUMARKT. Am Dienstag befasst sich das Gesundheitsforum am Klinikum Neumarkt mit dem Thema "Wenn das Herz aus dem Takt gerät".

Im Rahmen des Gesundheitsforums wird über Herzrhythmusstörungen aufgeklärt. Ein unregelmäßiger Herzschlag ist ein extrem häufig verspürtes Phänomen und muss nicht per se einen Krankheitswert aufweisen. Häufig hat ein unregelmäßiger Herzschlag (Herzrhythmusstörung) aber einen ernst zu nehmenden Stellenwert, hieß es.

Herzrhythmusstörungen sind in der Regel keine eigenständige Erkrankung, sondern Warnsymptom einer Vielzahl von Erkrankungen. Herzrhythmusstörungen sind auch bei herzgesunden Menschen möglich. Störungen des Stoffwechsels und des Hormonhaushaltes können sie genauso auslösen wie ein krankhaftes Schnarchen (Schlafapnoesyndrom).

Dr. Andreas Röschl, niedergelassener Facharzt für Kardiologie in Neumarkt, und Priv. Doz. Dr. Peter-Hubert Grewe, Chefarzt der Medizinischen Klinik I am Klinikum Neumarkt, klären intensiv über die Symptome, Ursachen und über die Behandlungsmöglichkeiten von Herzrhythmusstörungen auf.

Beginn der Veranstaltung ist am Dienstag um 18.30 Uhr im Schul- und Studienzentrum am Klinikum Neumarkt, Klägerweg 1. Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos.
12.09.11
Neumarkt: "Herz aus dem Takt"
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang